• Neuste Themen

    Sascha B.

    Servolenkung Schlauch

    Erstellt von: Sascha B.

    Hallo erst mal an die Gemeinde ich bin neu hier im Forum Ich habe da ein Große Problem denke ich mal. Mir ist ein Schlauch von der Servolenkung Gerissen

    Letzter Beitrag von: Sascha B. 22.02.2020, 14:20 Gehe zum letzten Beitrag
    JeffM

    Leitung Rückwärtsgang in der Nähe vom Radio

    Erstellt von: JeffM

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich möchte eine Kamera einbauen und suche das Kabel für die Rückfahrleuchten in der Nähe vom Radio.
    Weil drahtlos,

    Letzter Beitrag von: JeffM 22.02.2020, 13:43 Gehe zum letzten Beitrag
    JeffM

    Suche Schaltpläne und Reperaturanleitungen vom Vivaro

    Erstellt von: JeffM

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe einen Vivaro Bj. 2005 und suche dringe nach Schaltplänen und Reperaturanleitungen.

    Beste Grüße

    Letzter Beitrag von: JeffM 24.02.2020, 11:26 Gehe zum letzten Beitrag
    85KW

    Hauptlichtschalter

    Erstellt von: 85KW

    Hallo zusammen, mir ist die Innenbeleuchtung, der Warnsummer und die Scheinwerfer ausgefallen. Nach etwas rumsuchen habe ich den, meiner Meinung nach

    Letzter Beitrag von: 85KW 18.02.2020, 15:32 Gehe zum letzten Beitrag
    OPC 1

    Infodisplay/Bordcomputer geht nicht mehr aus

    Erstellt von: OPC 1

    Guten Abend,

    habe folgendes Problem. Und zwar leuchtet bei meinem Astra G OPC 1 mein Infodisplay/Bordcomputer dauerhaft trotz ausgeschalter

    Letzter Beitrag von: hawk Gestern, 20:54 Gehe zum letzten Beitrag
    fasyl

    Fasyl sucht Router/Repeater

    Erstellt von: fasyl

    Wie die Überschrift schon andeutet:

    ich bin auf der Suche nach einem Wlan-verstärker

    der in Form eines Repeaters oder ausgedienten

    Letzter Beitrag von: fasyl 09.02.2020, 22:54 Gehe zum letzten Beitrag
    elbuort

    "Motor" für die Feststellbremse

    Erstellt von: elbuort

    Hallo Liebe Gemeinde,

    bei meinem Sintra ist der rechte sogenannte "Motor" der Feststellbremse defekt.
    Der Haken ist abgebrochen.

    Letzter Beitrag von: fasyl 10.02.2020, 19:42 Gehe zum letzten Beitrag
    gensys

    Wischwasserdüse am Heck ausbauen?

    Erstellt von: gensys

    Hallo,

    Zuerst hoffe ich, dass dieses Thema hier noch nicht gestellt wurde und ich nicht unnötig einen Thread aufmache.

    An meinem

    Letzter Beitrag von: gensys 08.02.2020, 14:17 Gehe zum letzten Beitrag
    Stofal

    Auf vorhandene ZV, FFB nachrüsten

    Erstellt von: Stofal

    Hallo zusammen,

    da ich in diesem Forum nichts zu meinem Fall gefunden habe, erstelle ich nen Thread.

    ich besitze einen ASTRA

    Letzter Beitrag von: fasyl 28.01.2020, 15:14 Gehe zum letzten Beitrag
    saturno

    Omega B 2.2 Zündspule

    Erstellt von: saturno

    Hallo Kollegen, wie bekommt man die Abdeckeung über der Zündspule/Leiste beim 2.2er Omega ausgebaut ohne diese zu beschädigen? Beim 2.0er war die verschraubt,

    Letzter Beitrag von: saturno 23.01.2020, 18:17 Gehe zum letzten Beitrag
  • Infos RSS-Feed

    1. Kategorien:
    2. Tipps & Anleitungen

    Warum sollte man eine Motorwäsche machen ?


    • Da durch Schmutz auf Bauteilen der Zündanlage sich lange die Feuchtigkeit hält und der Motor als Folge dessen schwer starten kann oder überhaupt nicht mehr anspringt.
    • Da im Winter durch Streusalz und Wasser sich in zahlreichen Steckverbindungen befindet, kommt es zu Kontaktkorrosion, dadurch kann der elektrische Strom nicht mehr ungehindert fließen.
    • Da durch Salz und Schmutzablagerungen sich kleine Roststellen bilden können, die zu größeren Korrosionschäden führen können.
    • Da bei Aluminiumteilen sich eine rauhe Oberfläche bildet und dadurch der Motor halt nicht mehr so schön aussieht.


    ...
    1. Kategorien:
    2. Fahrberichte

    Zuvor sei einmal erwähnt, dass ich zurzeit noch Eigner eines Opel Vectra A bin. Zwar nicht irgendeiner, sondern ein 2.0 16V mit 150 munteren Pferdchen.Nichts desto trotz ist aber nach fast 11 Jahren nach Bau, das Beste von dem Wagen ab. Das nur, damit man einige Reaktionen verstehen kann, die jemand, der schon immer Neuwagen gefahren ist sicher so nicht ganz nachvollziehen, oder etwas belächeln wird.
    Worum geht es hier?

    Es geht um eine kurze Probefahrt mit dem Opel Astra GTC und eine etwas Längere mit dem Astra Twin Top.
    Beide Fahrzeuge waren mit dem 1,8er 140 PS Motor ausgestattet. Der GTC in der Cosmo-Version und der Twin Top als Edition in der Basisvariante, also ohne Schiggimiggi...

    ...
    1. Kategorien:
    2. Tipps & Anleitungen

    Nach der Theorie zur Praxis. Wir wollen versuchen an einem defekten AGR-Ventil die Fehlerursache für seinen Ausfall zu finden. Also auf zum Freundlichen und ein Schrott - AGR geholt. Nach seiner Bezeichnung müsste es aus einem X16XEL sein.
    ...
    1. Kategorien:
    2. Tipps & Anleitungen

    Seit ca.1994 sind moderne PKW mit einem Abgasrückführungssystem ausgerüstet. Ziel ist die NOx-Werte um bis zu 40% zu reduzieren. Dazu wird im Teillastbetrieb ein Teil der angesaugten Frischluft durch Abgase ersetzt. Dadurch wird der Sauerstoffanteil in den Zylindern verringert, was eine Senkung der Verbrennungstemperatur und des NOx-Anteiles mit sich bringt. Die Werte für unverbrannte Kohlenwasserstoffe und Rußanteile steigen allerdings an. Die Steuerung des AGR-Ventiles erfolgt durch das Steuergerät in Auswertung des AGR-Kennlinienfeldes. Am Ausgang des Steuergerätes schaltet ein Taktsignal in einem bestimmten Tastverhältnis das Regelventil und damit stufenlos den Öffnungsquerschnitt zur Abgasrückführung. Es besteht aber auch die Möglichkeit einer pneumatischen Ansteuerung ( C18NZ ). Ist das Ventil geöffnet strömen die Abgase durch ihren höheren Druck in den Ansaugtrakt. Um das AGR-System richtig zu dosieren benötigt das Steuergerät noch die Informationen folgender Komponenten: Kühlmitteltemperaturgeber:
    ...
    1. Kategorien:
    2. Tipps & Anleitungen

    Nach einen Defekt innerhalb des Krafstoff- oder Zündsystems leuchtet die Motorwarnlampe auf. Gleichzeitig schaltet das Steuergerät auf ein Notlaufprogramm und speichert den aufgetretenen Fehler. Normalerweise wird für das auslesen der Diagnoseschlüssel KM-602-2 benötigt (siehe Bild). Da Ihn aber die wenigsten von Euch einen haben werden, gehe ich nicht näher auf diesen Diagnoseschlüssel ein. Als Ersatz für diesen Schlüssel, geht auch ein Stück Draht.
    Mit diesen Draht, wird nun der Kontakt A und B verbunden, dabei ist darauf zu achten, das die Kontaktfahnen nicht verbogen werden. Durch unsachgemäßes Handling mit den Kontakten, können später Wackelkontakte oder sogar im schlimmsten Fall das Steuergerät beschädigt werden. Das Einsetzen der Brücke nur bei ausgeschalteter Zündung. Ab Modelljahr 96 kann schon ein 16 Poliger Stecker vorhanden sein. Hier muß der Kontakt 4 und 6 bzw. 5 und 6 überbrückt werden. Anders als bei dem 10 poligen Stecker, wird hier der Fehler direkt ausgegeben (Die Codeausgabe 12 wird also nicht ausgegeben.
    Der Einbauort des ALDL Steckers:

    ...

    Seite 1 von 2 1 2