Hi,
ich habe da ein Problem mit dem Diesel von meiner Tochter:
Es kommt immer mal wieder die Kontrollampe für das Kühlmittel.
Das Auto hat keine Wassertemperatur angezeigt und ich habe den Fühler getauscht.
Jetzt zeigt die Anzeige was an, aber die Fehlermeldungen kommt sporadisch immer wieder
und seit kurzen auch der Hinweis Werkstatt aufsuchen.
Könnte natürlich auch die Wasserpumpe sein.
Die kann man doch tauschen ohne an die Steuerkette ran zu müssen?
Was mir jetzt auffällt, vieleicht ist das bei dem Motor auch ganz normal:
Laßt man den Motor an, also auch wenn er noch kalt ist, läuft ständig Kühlmittel
in den Ausgleichsbehälter.
Ich kenn das eigentlich nur so das wenn der Druck im System zu hoch wird, dann läuft
überschüssiges Kühlmittel zunächst in den Ausgleichsbehälter und wenn es zuviel wird,
nach AUßen ab.
Ist das Normal oder gibt es da ein Druckventil was nicht mehr richtig schließt?
Die Heizung geht ganz normal, Wasserflecken sind nicht zu sehen.
Danke
ANdreas