Guten Tag liebe Opel Fahrer,

folgendes Problem:

Ich habe einen Opel abgemeldet rumstehen und möchte ihn gerne gegen Winter zulassen.
Zwecks HU habe ich mir das Auto schonmal von unten angeguckt und dieses Rostloch entdeckt, bzw. mit den Fingern alles abgemacht, was eh super einfach abblätterte.

Im inneren des Lochs ist ein Schwammähnliches Material, vermutlich als Abstandshalter, da auf der anderen Seite des Schwamms wieder Metal zu sein scheint.
Leider ist dieser Schwamm richtig nass, ich nehme mal an, dass das so nicht sein soll.

Deswegen die Frage, wo kann das Wasser herkommen, wie kriegt man das dicht und wie trocken?

Das Loch befindet sich quasi von der Links/Rechts Achse her ziemlich unter der Beifahrertür, etwas mehr Richtung mitte.
Und von der Vorne/Hinten Achse auf höhe des Rückspiegels der Beifahrerseite.
Auf dem Bild wird in Fahrtrichtung geguckt.

Ich nehme an, ohne das Abdichten zu können, brauche ich mir über eine Anmeldung keine Gedanken machen, wenn man es schweißt gammelts dann ja eh nur weiter durch.

Danke im Vorraus!Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190608_133023.jpg 
Hits:	5 
Größe:	87,1 KB 
ID:	16323Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190608_133028.jpg 
Hits:	4 
Größe:	77,6 KB 
ID:	16324Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190608_133031.jpg 
Hits:	4 
Größe:	83,0 KB 
ID:	16325