Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Astra g 2,0 DTI Kühlmittel kontrollleuchte leuchtet

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11
    Fahrzeug
    Astra g
    Motor
    2, 0 DTI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Astra g 2,0 DTI Kühlmittel kontrollleuchte leuchtet

    Hi,
    Bei meinem Astra 2,0 DTI Bj 2002 leuchtet seit kurzem die Kontrollleuchte für die Kühlung.
    Gleichzeitig geht die Klimaanlage nicht mehr.
    Ausserdem ist der TagesKilometerzähler auf Null gesprungen und Datum und Uhrzeit haben sich zurück gesetzt.
    Sporadisch geht die Motor Kontrolle ebenfalls an, nach neuem Starten des Motors bleibt sie erstmal aus.
    Die Motorleistung ist normal, kein Notlauf.
    Die Temperatur des Kühlwassers ist ebenfalls normal bei 90°C und der Kühlerventilator läuft an.
    Kennt jemand zufällig diesen Fehler und weiß Abhilfe?
    Vielen Dank im voraus!

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von fasyl
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    51545 umgezogen
    Beiträge
    2.477
    Fahrzeug
    CAN AM Renegade
    Motor
    Rotax 1000 V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Der Reihe nach wäre es sinnvoll den Kühlwasserstand zu prüfen,
    und dann den Fehlerspeicher auszulesen.
    Gruß Christoph




  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11
    Fahrzeug
    Astra g
    Motor
    2, 0 DTI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Danke,
    Ich vergaß zu schreiben, Kühlwasserstand ist okay.
    Auslesen kann ich nichts, bin in Frankreich im Urlaub und frage mich, ob ich mit dem Fehler problemlos zurück komme.
    Vielleicht hat jemand den gleichen Fehler mal gehabt und behoben. Das wäre hilfreich.
    Viele Grüße
    Max

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von fasyl
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    51545 umgezogen
    Beiträge
    2.477
    Fahrzeug
    CAN AM Renegade
    Motor
    Rotax 1000 V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Eine Rückfahrgarantieferndiagnose kann ich dir leider nicht geben. Der ganze Spass ist so vernetzt, daß beim Ausfall der Klimaanl. ( kann auch Klima steuergerät , Kühlerlüfter stg...... sein ) alle möglichen Fehlercodes und Lämpchen am Start sind, also im Auge behalten und deinen Resturlaub genießen.
    Gruß Christoph




  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11
    Fahrzeug
    Astra g
    Motor
    2, 0 DTI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Ich habe mich heute unters Auto gelegt und die mir unbekannten Teile fotografiert. Ich hoffe du kannst mir sagen was was ist?
    Links im Radhaus rechteckiger Kasten mit 2 dicken Steckern. Steuergerät kühler?
    Rechts neben dem Lüfter 2 poliger Stecker, auf dem Foto abgezogen. Irgendein Temperaturfühler im kühler?
    Rechts am Kühler runde Aludose wo oben ein Kabel drauf sitzt. Auch ein Temperaturfühler?
    Ohne Foto : Ein Kabel am Klima Kompressor, wozu dieses?
    Ich denke da Du Dich ja auskennst, wirst Du mir da sicher die Funktionen dieser Teile erklären können.
    Noch eine weitere Frage, da ich demnächst zum TÜV muss. ..Ist diese Störung relevant für die Plakette?
    Viele Grüße
    Max
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG-20190730-WA0006.jpg   IMG-20190730-WA0005.jpg   IMG-20190730-WA0004.jpg  

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von fasyl
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    51545 umgezogen
    Beiträge
    2.477
    Fahrzeug
    CAN AM Renegade
    Motor
    Rotax 1000 V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Motorsteuergerät :


    X12XE Z12XE X14XE Z14XE Einbauort Saugrohr
    X16XEL Z16XE X16SZR Z16SE Zylinderkopf rechts
    X18XE1 Z18XE Saugrohr
    X20XEV Batterie
    Z22SE Saugrohr
    X20DTL Y20DTH Radkasten vorne Links
    Y22DTR Y20DTH Neu auf Einspritzpumpe
    Z20LET Batterie?
    X20XER ebenfalls an der Batterie

    Aludose = Drucksensor Klima

    Kabel am Kompressor = Saft für die Magnetkupplung, das Teil muß ja auch ein-und ausgeschaltet werden

    Den Tüv interessieren nur abgasrelevante Fehler.
    das heisst: ohne AU kein TÜV
    ....wenn die Warnleuchte für Kühlwasser an ist , kann der Freundliche auch sagen : Stempel verwehrt, weil ohne Wasser verreckt die Karre und stellt so eine Behinderung/Gefahr für Andere da.

    Also : wenn Du zu Hause bist , Fehlerspeicher auslesen und dann schauen was Sache ist.

    Da von ab: den Lüfterstecker hast Du getrennt oder war das ab Werk
    so ?


    Geändert von fasyl (31.07.2019 um 10:56 Uhr)
    Gruß Christoph




  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11
    Fahrzeug
    Astra g
    Motor
    2, 0 DTI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Hi Christoph,
    Danke für Deine Antwort.
    Was sind das für Codes, finde ich die in einem Schaltplan?
    Und die Bezeichnung in rot ist das Steuergerät für die Kühlung?

    Ich muss mal anders fragen. ...Also wen nur die Klimaanlage hin ist, gibt es dann eine Fehlermeldung?
    Ich habe inzwischen 200km mit der Fehlermeldung gefahren und es ist sonst alles normal....

    Viele Grüße
    Max

  8. #8
    Super-Moderator Avatar von fasyl
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    51545 umgezogen
    Beiträge
    2.477
    Fahrzeug
    CAN AM Renegade
    Motor
    Rotax 1000 V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von fasyl Beitrag anzeigen
    Motorsteuergerät :<============
    X12XE Z12XE X14XE Z14XE Einbauort Saugrohr
    X16XEL Z16XE X16SZR Z16SE Zylinderkopf rechts
    X18XE1 Z18XE Saugrohr
    X20XEV Batterie
    Z22SE Saugrohr
    X20DTL Y20DTH Radkasten vorne Links
    Y22DTR Y20DTH Neu auf Einspritzpumpe
    Z20LET Batterie?
    X20XER ebenfalls an der Batterie

    Aludose = Drucksensor Klima

    Kabel am Kompressor = Saft für die Magnetkupplung, das Teil muß ja auch ein-und ausgeschaltet werden

    Den Tüv interessieren nur abgasrelevante Fehler.
    das heisst: ohne AU kein TÜV
    ....wenn die Warnleuchte für Kühlwasser an ist , kann der Freundliche auch sagen : Stempel verwehrt, weil ohne Wasser verreckt die Karre und stellt so eine Behinderung/Gefahr für Andere da.

    Also : wenn Du zu Hause bist , Fehlerspeicher auslesen und dann schauen was Sache ist.

    Da von ab: den Lüfterstecker hast Du getrennt oder war das ab Werk
    so ?


    Schau mal in den ganzen Beitrag

    Die Listen kannst du dir bei http://www.vectra16v.com Kai
    anschauen , da stehen auch die Möglichkeiten des Auslesens.
    Wühl dich mal etwas hier durchs Forum, da wird´s auch erläutert.

    Hier ist auch noch etwas =======> http://www.opel-voting.de/motortechn...ante-info.html (*** Interessante Info***)
    Geändert von fasyl (02.08.2019 um 09:06 Uhr)
    Gruß Christoph




  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11
    Fahrzeug
    Astra g
    Motor
    2, 0 DTI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Hallo zusammen,
    vorab, ich bin mit der leuchtenden Kühlerkontrolle problemlos nachhause gekommen.
    Einen Fehler habe ich noch nicht ausgelesen, der Trick mit Gas und Bremse geht beim Diesel leider nicht.

    Habe aber gefunden, dass die Sicherung 40 (7,5 A zuständig für Klima) durch ist.
    Bei Ersatz derselben erlischt die Kühlerkontrolle für 30 sec kommt dann aber wieder und die Sicherung ist wieder durch.
    Offenbar zuviel Strom!

    Daraufhin habe ich die Sicherung durch eine Glühlampe 12 V 1W erestzt.
    Damit ist der Strom auf ca 100 mA begrenzt.
    Interessanterweise ist dann die Fehlermeldung verschwunden und die Glühlampe leuchtet, wenn die Lüftung eingeschaltet wird.
    Damit geht zwar die Klimaanlage nicht aber ich habe keine Fehlermeldung mehr und die 100 mA könne im Sicherungskasten nichts zerstören.

    Ich habe weiterhin die Verbindung zum Magnetschalter Klimakompressor getrennt.
    An der Spule messe ich einen Widerstand von 6 Ohm, somit müssten bei 12 Volt 2 A fliessen.
    wenn ich von extern 12 Volt anlege (schwarz an Plus) arbeitet der Kompressor.
    Also ist hier alles in Ordnung oder sind 2 A zuviel?

    Wenn ich an die Zuleitung zum Magnetschalter eine 12 Volt Birne anschliesse so leuchtet die, sobald ich das Gebläse einschalte, egal ob auf warm oder kalt.
    Eigentlich müsste doch nur bei kalt was passieren?
    Gleichzeitig wir auch der Leerlauf etwas angehoben, auch egal ob warm oder kalt.

    Der Strom von Sicherung 40 geht ja zum Kühlersteuergerät.
    Sitzt im Steuergerät nochmal ein Relais oder ein elektronischer Schalter oder wird der Anschlus einfach durchgeschleift?
    Kann ich davon ausgehen, dass das Kühlersteuergerät einen Schaden hat?

    Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von hawk
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.785
    Fahrzeug
    ASTRA
    Motor
    Z20LEL
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Pfeil

    Im MKM befinden sich mehrere Relais, der Anschluss über die 40 geht aber in den Elektronikteil. Daher ist davon auszugehen, dass das MKM defekt ist.

    Ev. ist auch ein Wasserschaden möglich.
    Grüße aus dem Berliner Norden

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11
    Fahrzeug
    Astra g
    Motor
    2, 0 DTI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Hi Hawk,
    Danke für die Info!
    Wie bekomme ich die Stecker vom Modul?
    Ich habe die rote Lasche nach hinten gezogen aber die Stecker sitzen fest und wollte nix zerstören.

    Sind die 6 Ohm für die Magnetkupplung okay?

    Viele Grüße
    Max

  12. #12
    Super-Moderator Avatar von hawk
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.785
    Fahrzeug
    ASTRA
    Motor
    Z20LEL
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Pfeil

    Die roten Schieber werden seitlich herausgezogen, dabei sollten sich die Stecker automatisch lösen. Die Teile können im laufe der Zeit sehr fest werden, ev. mit einem Schraubendreher vorsichtig hebeln.

    Die 6 Ohm würde ich als okay sehen.
    Grüße aus dem Berliner Norden

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11
    Fahrzeug
    Astra g
    Motor
    2, 0 DTI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von hawk Beitrag anzeigen
    Die roten Schieber werden seitlich herausgezogen, dabei sollten sich die Stecker automatisch lösen. Die Teile können im laufe der Zeit sehr fest werden, ev. mit einem Schraubendreher vorsichtig hebeln.

    Die 6 Ohm würde ich als okay sehen.
    Danke für die Infos, Hawk!
    Ich besorg mir ein neues Modul. ..
    Grüße, Max

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11
    Fahrzeug
    Astra g
    Motor
    2, 0 DTI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zwischenzeitlich habe ich das Modul getauscht. Der Fehler ist geblieben.
    Ich habe nochmal die Magnetkupplung am Kompressor gemessen und festgestellt dass die Spule (Stecker getrennt ) Kontakt zur Masse (Karosserie )hat.
    Ist das normal oder müsste sie ohne Masseverbindung sein?
    Viele Grüße
    Max

  15. #15
    Super-Moderator Avatar von fasyl
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    51545 umgezogen
    Beiträge
    2.477
    Fahrzeug
    CAN AM Renegade
    Motor
    Rotax 1000 V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Das sollte nicht sein: im Plan Strompfad 3538 / Schalter Y10 ist eindeutig zu sehen, das es da ein br. + schw.
    Kabel gibt, also Masse extern. Da ist noch ne Diode verbastelt ,wenn die zerschossen ist und Masseschluß am Gehäuse hat ....... wer weiß ??
    Gruß Christoph




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2019, 17:26
  2. Zafira A ABS Kontrollleuchte leuchtet während des fahrens auf
    Von Buffi im Forum Zafira, Meriva, Agila & Sintra
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 23:57
  3. Corsa C Generator/Batterie Kontrollleuchte leuchtet
    Von Ronaldo16 im Forum Corsa, Tigra
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 15:10
  4. Meriva A Zeitweise leuchtet die MKL bzw SVS Kontrollleuchte Motorelektronik
    Von Dody0007 im Forum Zafira, Meriva, Agila & Sintra
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 12:34
  5. Kontrollleuchte Kühlmittel leuchtet. Warum?
    Von opeltypische Schwachstelle im Forum Omega, Senator, Signum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 18:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •