Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht:  0
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Astra Spinnt

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2020
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    9
    Fahrzeug
    Astra F Cabrio
    Motor
    1.8
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Astra Spinnt

    Guten morgen Mädels und Jungs,ich bin neu hier ,wohne in der nähe von Würzburg und fahre seit einem halben Jahr einen Astra F Cabrio 1,8 Bj.96 ,den ich nach und nach wieder zu einem schmucken zuverlässigen Wagen verhelfen will.
    Hab natürlich gleich eine frage zu einem actuellen Problem .
    Wir hatten hier diese woche einige Nächte mit fast 10 grad minus,Auto sprang morgens schlecht an,die motorkontolleuchte brannte weider nach dem das Auto gestartet war,
    drehzahl ging hoch und runder manschmal so weit runder das er an der Ampel aus ging.
    dann so nach ca.10 km als er warm war ging die kontrolleuchte aus und das auto lief wieder normal.
    Jetzt ist es wieder relativ mild ,das auto springt gut an und läuft als wenn nichts gewesen wäre.
    Im letzten halben Jahr wurde gewechselt ,Zahnriehmen,Wasserpumpe ,Thermostat ,Zündkabel kompl.,Zündkerzen,Zündmodul,Luftmassenmesser,Wärme tauscher.
    Über eure hilfe würde ich mich sehr freuen,wenn das Thema schon behandelt wurde dann bitte hinweis,link,ect. wo ich nachschauen kann.
    Danke Mecke

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von hawk
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.790
    Fahrzeug
    ASTRA
    Motor
    Z20LEL
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Pfeil

    Hallo,

    lese als erstes mal den Fehlercode aus, vielleicht hilft das schon weiter.

    http://www.opel-voting.de/content/4-...-auslesen.html
    Grüße aus dem Berliner Norden

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2020
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    9
    Fahrzeug
    Astra F Cabrio
    Motor
    1.8
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard astra spinnt

    Danke für die Antwort,
    ob ich das selbst hinbekomme ?
    Möchte keinen kurzen fabrizieren.
    Was würde denn ein auslesen bei Opel,ATU ect. Kosten
    und machen die das überhaupt ohne Reperaturauftrag.
    Kann man evt. Fehler auch auslesen wenn die MKL nicht brennt.

    Grüße Michael

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2020
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    9
    Fahrzeug
    Astra F Cabrio
    Motor
    1.8
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Astra spinnt

    Was ist das für ein Sensor zwischen luftfilterkasten und luftmassenmesser im ansaugschlauch

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2020
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    9
    Fahrzeug
    Astra F Cabrio
    Motor
    1.8
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Astra spinnt

    Jetzt bei themperaturen um die10 Grad springt er gleich an die mkl leuchtet nicht und läuft ganz normal

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2020
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    3
    Fahrzeug
    Astra F 1.8l 16V
    Motor
    C18XEL
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von Mecke Beitrag anzeigen
    Was ist das für ein Sensor zwischen luftfilterkasten und luftmassenmesser im ansaugschlauch
    Das ist der Temperatursensor Ansaugluft

    Das Drehzahlchaos habe ich auch hinter mir, woran es genau lag, kann ich im Nachhinein nicht genau sagen, da ich so ziemlich alles gewechselt habe, was man wechseln kann, Ausblicken ist aber wirklich hilfreich, siehe:


    §6 - Links:
    Links zu satanistischen, pornographischen, rassistischen, gewaltverheerlichenden Seiten sowie sonstigen gegen das Gesetz verstoßenden Seiten ist nicht erlaubt! Das Linken zu anderen Auto Communitys (Auto Foren) ,außer zu einen unserer Partner, ist ebenso strengstens untersagt. Unerwünscht sind ebenfalls Links zu Seiten, die auf dem Schneeballsystem basieren oder auf Basis eines Spiels Punkte für den Poster des Links sammeln (z.B. Browsergames). Sollten die in diesem Paragraphen genannten Links in einem Thema gefunden werden, so werden sie gelöscht und der Ersteller des Beitrags ggf. gesperrt.



    Schau mal links unterm Lenkrad neben dem Sicherungskasten ob du den 10 oder 16 Poligen Stecker hast, keine Sorge, du kannst absolut nichts kaputt machen.

    Automatische Beitragszusammenführung

    Das Problem hat sich bei mir durch folgende Maßnahmen gelöst:

    1.) Leerlaufregler tauschen, dieser hier ist günstig und läuft super:
    https://www.daparto.de/Teilenummerns...408&country=DE

    2.) Temperatursensor Ansaugluft i.V.m. Temperatursensor Kühlwasser tauschen (ACHTUNG: C18XEL funktioniert nur der mit SW 21 NICHT 19), diese habe ich mit vollster Zufriedenheit verbaut:

    https://www.daparto.de/Teilenummerns...046&country=DE

    https://www.daparto.de/Teilenummerns...kbaTypeId=2337

    Ansonsten könnte es noch am Drosselklappensteller liegen, hatte diesen verbaut, der dann aber bei mir den Fehler 19 Falsches Drehzahlsignal und 56 Leerlauffüllungsregler Spannung hoch auslöste.
    alten orig. BOSCH (Variante made in Germany) wieder dran = beide Fehler weg. Bei dem Delphi DKS lag aber auch ein Hinweis dabei, dass dieser angelernt werden müsse, nur wie? Im Netz habe ich dazu nichts gefunden... Und der alte Bosch tut ja zur vollsten Zufriedenheit, der Leerlaufwahnsinn und auch das allgemein unruhige Standgas jedenfalls sind passé.
    Geändert von fasyl (22.03.2020 um 13:18 Uhr) Grund: Link entfernt.

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von fasyl
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    u(n)mgezogen hinter`m Haus
    Beiträge
    2.518
    Fahrzeug
    CAN AM Renegade
    Motor
    Rotax 1000 V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von Marius87 Beitrag anzeigen
    ...............
    Ansonsten könnte es noch am Drosselklappensteller liegen, hatte diesen verbaut, der dann aber bei mir den Fehler 19 Falsches Drehzahlsignal und 56 Leerlauffüllungsregler Spannung hoch auslöste.
    alten orig. BOSCH (Variante made in Germany) wieder dran = beide Fehler weg. Bei dem Delphi DKS lag aber auch ein Hinweis dabei, dass dieser angelernt werden müsse, nur wie? Im Netz habe ich dazu nichts gefunden... Und der alte Bosch tut ja zur vollsten Zufriedenheit, der Leerlaufwahnsinn und auch das allgemein unruhige Standgas jedenfalls sind passé.

    Fehler 19 ist nur deshalb gesetzt: weil das STG beim Auslesen ( Zündung an/ Motor aus ) logischerweise kein Drehzahlsignal bekommt. Dem sollte man also nicht all zu viel primäre Beachtung schenken
    Gruß Christoph




Ähnliche Themen

  1. Astra F Mein Astra F spinnt !
    Von Astra - F / IGB im Forum Astra, Kadett
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 17:38
  2. Astra F Astra spinnt
    Von Jake im Forum Astra, Kadett
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 14:51
  3. Astra F Astra spinnt
    Von Cowboy im Forum Astra, Kadett
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 18:44
  4. Astra F Mein Astra spinnt
    Von anja im Forum Astra, Kadett
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 19:51
  5. HELP!! Mein Astra spinnt
    Von volker4606 im Forum Motortechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 21:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •