Hallo

Der Corsa meiner Tochter macht mal wieder Probleme!
Meine Tochter war nun 3 Monate im Norden Deutschlands. Vor 2-3 Wochen sagte sie mir, dass es aus dem Öleinfüllstutzen nach Benzin riecht.
Jetzt ist sie seit ein paar Tagen wieder hier. Das erste was mir auffiel, war ein Geräusch von der Wasserpumpe, die ich wegen defekter Dichtung schon vor längerem wechseln wollte, aber aus verschiedenen Gründen noch nicht dazu kam. In den letzten 3 Monaten (3000km /dreitausend)hat sie wohl 3 Liter Wasser aufgefüllt!!!
Dann stand heute mal wieder ein Fehler an P0420 (Katalysatoreffizienz unzureichend) oder so ähnlich.
Dann schaute ich nach dem Wasser (Ausgleichsbehälter fast leer) und nach dem Motoröl. Am Peilstab fiel mir auf, dass wohl genügend Öl enthalten war, der Peilstab, der Deckel vom Einfüllstutzen und die Lageroberflächen, die man darunter sieht sehr sauber sind. Keine dunkle Ölablagerungen, wie ich sie sonst kenne. So als seien die Teile mit Benzin gesäubert worden. Und es riecht tatsächlich nach Benzin aus dem Motor!
Hat jemand eine Idee, was mal wieder das Problem sein kann?
Den Fehler P0420 könnte ich mit dem schlechten Ölgemisch und das daraus entstehende Abgas in Verbindung bringen.
Aber woher kommt der Benzingeruch aus dem Motor?
Und kann dies in Verbindung mit dem Wasserverlust stehen, wofür ich bis jetzt ja eine defekte WaPuDichtung verantwortlich mache.


Danke mal wieder für eure Hilfe!
Roland