Hallo,

bin ja nun ganz verzweifelt. Ich hoffe, mir kann hier jemand Hinweise geben. Vor kurzem habe ich am 2,5V6, Baujahr 1999 die Ventildeckeldichtungen erneuern müssen, weil die Zündstecker voller Öl waren. Dichtungen und Zündkerzen wurden getauscht. Danach begann das Problem und Groschengrab.

Wenn der Motor warm ist, etwas über ca. 96 °C, schwankt oft die Drehzahl zwischen ca. 300 - 700 U/min und geht auch unvermutet (Ohne vorige Anzeige im Armatur) aus. Das ist im Straßenverkehr nicht so gut -)) Der Motor lässt sich zwar wieder starten, aber dann muss ich ganz vorsichtig Gas geben, sonst wieder alles aus.

Wonach hört sich das an, wonach kann ich schauen lassen, um meinen geliebten Opel wieder in einen betriebssicheren Zustand versetzen zu lassen ?
Die netten Opel Mitarbeiter geben auch nur wage Vermutungen an und wollen messen. Ich frage mich, ob das bei diesem Fehler Sinn macht, kostet ca. 60 Dinger

Bei der letzten Durchsicht haben wir festgestellt, das das Rohr zu Abgasrückführung undicht ist. Kann des daran liegen? Kostet ca. 104 Dinger.
Wenn der Motor noch kalt ist, habe ich keine Probleme.