Danke Danke:  0
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29

Radläufe Heckschürze Caravan schweissen umbau facelift

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plüschisator
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    26160 Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.087
    Fahrzeug
    Omega B Gasspaß
    Motor
    2.0 16V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Radläufe Heckschürze Caravan schweissen umbau facelift

    Jetzt wird es ernst: Das Heck wird gestrippt. Neben den rostigen Radläufen soll auch noch die Schürze vom facelift dran. Mal sehen, ob das klappt, denn:
    Vor den "Ein bisschen"-Umbauten wird ja immer gewarnt. Bestimmt nicht grundlos.

    Ich vermute, daß die originalen Halter an den Seitenteilen des facers nicht auf die alte Karosserie passen.
    Apropos: Diese Halter sind beim facer genietet, oder?
    Ich frage deshalb, weil ich mir in diesem Fall wohl besser den Akkuschrauber nebst Bohrern mitnehme, wenn ich mir die Faceliftschürze hole.
    Gasspaß: Omega B Caravan 2.0 16V, LPG, 1995. Omegator: Omega A Caravan 2.0 8V, Senatorfront, 1986.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zirfeld
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Lahr
    Beiträge
    215
    Fahrzeug
    2 Omega B, Caravan AT. Limousine MT
    Motor
    Beide X20XEV
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Hi Plüschi

    Mach mal ein paar Bilder!

    Bei meinem Wintercaravan steht demnächst steht demnächst rechts hinten auf dem Programm. Links hinten habe ich ja vor 2 Jahren gemacht (hält sich gut ) aber rechts gammelt noch der Originalzustand, immerhin unverbastelt.

    Ich muss wohl die typischen Stellen am Radlauf ersetzen und den Übergang vom oberen auf das untere Seitenteil. Weitere Überraschungen wird es wohl nicht geben, da ich den Radkasten am Übergang zu Bodenblech bereits vorab saniert habe.

    Warte nur auf passables Schrauberwetter, da die Werkstatt vollsteht, kann ich da derzeit nicht rein.

    Rolf

  3. #3
    Der Omega-Mann Avatar von kurtberlin
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.349
    Fahrzeug
    Vier x Omi B 98/99 X20XEV AT-Kombi
    Motor
    X20XEV BII
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Hier sind die andere Form der Endspitzen also die geänderten Arschbacken Form unter der Stoßstange ein größeres Problem.
    Das Blech ist anders ausgeformt und die Halterungen sind und sitzen da anders.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken FL Heck Stoßstange 1.jpg   FL Heck Stoßstange 2.jpg   IMG_4334.jpg   IMG_4336.jpg   IMG_4338.jpg  
    Gruß aus Berlin Kurt

    Omega B
    Der Traum, der schnell zum Alptraum werden kann!

    Omega B CD Caravan Automatik X20XEV Bj.98 ECC CCR SD Xenon AHK

    Kein Support per PN. Fragen gehören ins Forum.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plüschisator
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    26160 Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.087
    Fahrzeug
    Omega B Gasspaß
    Motor
    2.0 16V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Eine erste Anprobe fiel positiv aus: Trotz der doch recht deutlich anderen Blechformen passt die FL-Schürze ohne große Änderungen dran. Lediglich zwei kleine Stellen sollte man jeweils links und rechts wegdremeln, um genügend Spielraum zum anpassen zu bekommen.
    Die originale FL Befestigungsleiste jedoch muss wegfallen.
    Da werde ich wohl mit umgestrickten Halterungen der VFL-Leiste arbeiten müssen.

    Aber noch ist es nicht soweit: Erstmal entrosten, gelle?
    Die Heckschürze innen sieht ja schon mal recht knusprig aus. Um da ran zu kommmen, musste erstmal die AHK weg. Und diese AHK ist von Bosal, und nachgerüstet. Klar: Daran gefällt mir garnichts. Muss alles überarbeitet werden. Alleine die Klemm-Stromklau-Dinger an den Rückleuchtenkabeln...pfui.

    Die gute Nachricht: Die Endspitzen sehen noch ganz manierlich aus, das hätte schlimmer kommen können.
    Allerdings rechne ich mit einigen Schweissarbeiten, wenn die Seitenleisten ab sind. Die lasse ich jetzt noch dran, um die Schürze besser anpassen zu können.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN1333.JPG   DSCN1332.JPG   DSCN1335.JPG  
    Gasspaß: Omega B Caravan 2.0 16V, LPG, 1995. Omegator: Omega A Caravan 2.0 8V, Senatorfront, 1986.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plüschisator
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    26160 Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.087
    Fahrzeug
    Omega B Gasspaß
    Motor
    2.0 16V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Ach, da rosten die Dinger also auch!

    Einige kleine braune Stellen rund um die Entlüftungen der Heckschürze erweckten meinen Forscherdrang.
    Bingo!
    Netterweise sind die Ausschnitte auch nach innen verrostet. Streng genommen hätte für die Sanierung der Gastank raus gemusst...

    Die Plastikluken werden später an den Halteclipsen befeilt, und dann ohne die Moosgummidichtung mit satt Butyldichtmasse eingesetzt. Das sollte dann sowohl dicht, als auch nochmal demontierbar sein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN1345.JPG  
    Gasspaß: Omega B Caravan 2.0 16V, LPG, 1995. Omegator: Omega A Caravan 2.0 8V, Senatorfront, 1986.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zirfeld
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Lahr
    Beiträge
    215
    Fahrzeug
    2 Omega B, Caravan AT. Limousine MT
    Motor
    Beide X20XEV
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Ja ja, die Seitenleisten....

    Die Naht dahinter gammelt gern unerkannt.

    Schau doch mal hinter die Klappe, wo der Wagenheber wohnt. Da sieht man die Geschichte von hinten

    Ich hoffe, es ist nicht so schlimm, wie bei meinem Caravan vor 2 Jahren. Aber auch das bekommt man wieder hin

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6339a.jpg 
Hits:	58 
Größe:	120,2 KB 
ID:	16032


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6351a.jpg 
Hits:	58 
Größe:	95,3 KB 
ID:	16033


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6353a.jpg 
Hits:	58 
Größe:	130,6 KB 
ID:	16034


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6368a.jpg 
Hits:	57 
Größe:	95,8 KB 
ID:	16035


    Die Stelle ist übrigens seit 2 Jahren (2 Winter) absolut unauffällig. Da kommt nichts wieder hoch, durchgeschweißt halt...

    Rolf

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plüschisator
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    26160 Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.087
    Fahrzeug
    Omega B Gasspaß
    Motor
    2.0 16V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Ach, diese Teile rosten auch munter vor sich hin...

    Der Stosstangenträger samt den Haltern ließ sich auch nicht ohne Kur weiter verwenden.

    Mechanisch passt die VL-Schürze prima an den VFL. Eine Schraube durch die jeweiligen Radläufe, und unten sind die Radhausabdeckungen ja auch noch mit der Schürze verschraubt. Das hält prima, auch ohne die seitlichen Befestigungsleisten.
    Bei dem Umbau kann man es sich also sparen, die genieteten Leisten des FL rauszubohren.
    Man sollte sich jedoch die Radhausschalen mitnehmen- die sind nämlich etwas anders geformt, als die des VFLs.

    Allerdings OPTISCH sieht der Übergang zu den VFL-Leisten blöd aus. Entweder baut man ganz um, oder muss sich da etwas ausdenken...
    Bereits die Ausklinkung zum Radlauf sieht mit den alten Leisten seltsam aus. Hier ist bereits mit Glasfaserspachtel egalisiert worden.

    So eine riesige Schürze macht übrigens ganz schön Arbeit, wenn sie eine grundsätzlich falsche Farbe hat, überall beschädigt ist, und bereits schlampig nachlackiert wurde. Die vielen Risse mussten alle bis auf den Kunststoff geschliffen werden. Zwei Schichten Grundierung mit Zwischenschliff sind da bereits das Minimum.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN1360.JPG   DSCN1349.JPG   DSCN1362.JPG  
    Gasspaß: Omega B Caravan 2.0 16V, LPG, 1995. Omegator: Omega A Caravan 2.0 8V, Senatorfront, 1986.

  8. #8
    Der Omega-Mann Avatar von kurtberlin
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.349
    Fahrzeug
    Vier x Omi B 98/99 X20XEV AT-Kombi
    Motor
    X20XEV BII
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Ja, schön sieht das, ohne die komplette FL Zierleisten Beplankung, nicht aus.

    Du brauchst auch noch die Katzenaugen vom FL und solltest darunter eine 4mm Gewindehohlniete setzen, um die äußerste Befestigumg des Stoßfängers unter dem Rücklicht zu ermöglichen.

    Der Bügel von der VFL Katzenaugen Aufnahme an der Ecke kann weg.
    Beim FL wird das einfach durch die Aussparung im Stoßfänger fixiert.

    Eine zweite Befestigung muß noch im Radlauf oberhalb der ersten originalen vom VFL gesetzt werden.

    Letztlich macht optisch wirklich nur ein kompletter Umbau inkl. Haube, SW, vorderer Stoßstange und lackierter Schwellerverkleidungen auf den FL Sinn.
    Dann hat das ganze Hand und Fuß und sieht dann auch schlüssig aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Zusatz beim Umbau STST FL beim VFL.jpg   Befestigung FL Radlauf.jpg  
    Geändert von kurtberlin (16.02.2017 um 11:35 Uhr)
    Gruß aus Berlin Kurt

    Omega B
    Der Traum, der schnell zum Alptraum werden kann!

    Omega B CD Caravan Automatik X20XEV Bj.98 ECC CCR SD Xenon AHK

    Kein Support per PN. Fragen gehören ins Forum.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plüschisator
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    26160 Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.087
    Fahrzeug
    Omega B Gasspaß
    Motor
    2.0 16V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Gewindehohlniete

    Stimmt alles. Dummerweise ist die Front des Gasspaßes bereits ziemlich gepimpt, da soll keine VL-Front dran. Ich bin sicher, den Misch-Masch Umbau auch optisch schlüssig hin zu bekommen. Es wird halt nur etwas aufwendiger werden. Egal, das macht den Kohl auch nicht mehr fett, die Heckklappe wird gerade gecleant.

    Es wird auch Bilder davon geben, aber erstmal wollen die Radläufe geschweisst werden.

    Zu den Gewindehohlnieten: Die inneren 4 der insgesamt 6 Hohlnieten an der Schraubkante passen ja beim VFL. Die Schürze wird sicherlich auch mit nur 4 Schrauben dran nicht abfallen... Allerdings drehen zwei unserer Hohlnieten über.
    Wie bekommt man die wieder fest?
    Gasspaß: Omega B Caravan 2.0 16V, LPG, 1995. Omegator: Omega A Caravan 2.0 8V, Senatorfront, 1986.

  10. #10
    Der Omega-Mann Avatar von kurtberlin
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.349
    Fahrzeug
    Vier x Omi B 98/99 X20XEV AT-Kombi
    Motor
    X20XEV BII
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Mutter auf eine Schraube drehen und zusammen mit einer U-Scheibe in die Nietmutter fest eindrehen.
    Dann mit der Kontermutter den Nieteinsatz neuerlich quetschen.
    Also mit zwei Schlüssel die Mutter gegen den Nietrand drehen.
    Geändert von kurtberlin (16.02.2017 um 18:44 Uhr)
    Gruß aus Berlin Kurt

    Omega B
    Der Traum, der schnell zum Alptraum werden kann!

    Omega B CD Caravan Automatik X20XEV Bj.98 ECC CCR SD Xenon AHK

    Kein Support per PN. Fragen gehören ins Forum.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plüschisator
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    26160 Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.087
    Fahrzeug
    Omega B Gasspaß
    Motor
    2.0 16V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Cool Lieber Steinmetz oder Irmscher als no-name...

    Ha, das werde ich morgen gleich mal ausprobieren...

    Was mich gerade ärgert: Der seit einigen Jahren mitfahrende Heckspoiler auf der Klappe des Gasspaßes nervt.
    Warum musste ich auch gebraucht UND dann noch no-name kaufen?

    Schlechte Passform, jede Menge Risse (Warum auch immer), und obendrauf Wellblechpiste. Das Bild zeigt die gröbsten Vertiefungen: Da, wo die Fläche noch schwarz ist. Schon heftig.
    Alleine das auffräsen der Risse und anschliessendes zumachen verschlang einige Stündchen.
    Und die Risse könnten wiederkommen.
    Immerhin passte die Pommestheke jetzt besser auf die Klappe, als bei der Erstmontage. Hat sich wohl "hingelegen". Und glatt bekomme ich die Oberseite auch noch. Denn die nächste Lackierung bekommt mehr Zeit zugestanden, als beim letzten Mal.
    Lohnt sich sowas? Immerhin, das muss man der Steinmetz-Kopie ja lassen: sie sieht gut aus...

    Fürs nächste Mal Spoiler: Ich werde mehr Geld investieren. Denn momentan investiere ich ganz viel Zeit, die mit Radläufen und anderen Blechen viel sinnvoller gefüllt wäre...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN1371.JPG  
    Gasspaß: Omega B Caravan 2.0 16V, LPG, 1995. Omegator: Omega A Caravan 2.0 8V, Senatorfront, 1986.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plüschisator
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    26160 Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.087
    Fahrzeug
    Omega B Gasspaß
    Motor
    2.0 16V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Ich wollte doch mal Radläufe schweissen?
    Dummerweise gibt es so viele Löcher, die sich mit vorher in den Weg stellen.
    Hier mal der Schweller rechts.
    Okay, zur A-Säule ist er etwas löchrig.
    Aber wo kommt der Gammel in der Mitte her?
    Oder anders gefragt: Ist der Blechstoss an dieser Stelle original, oder gab es da mal eine (Unfall) -Reparatur?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN1543.JPG  
    Gasspaß: Omega B Caravan 2.0 16V, LPG, 1995. Omegator: Omega A Caravan 2.0 8V, Senatorfront, 1986.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zirfeld
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Lahr
    Beiträge
    215
    Fahrzeug
    2 Omega B, Caravan AT. Limousine MT
    Motor
    Beide X20XEV
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Hi Plüschi

    Also von einem Blechstoß an dieser Stelle ist mir nichts bekannt. Meine beiden Ommis haben an der Stelle auch keine Probleme. Die gammeln eher zwischen B Säule und hinteren Radhaus. Nach meiner Erfahrung gammeln Seitenholme (Schweller) beim Omega B von außen. Lackprobleme. Unterwandernde Feuchtigkeit....das Ergebnis kennen wir ja alle
    .
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6722.jpg 
Hits:	38 
Größe:	107,9 KB 
ID:	16111


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7720a.jpg 
Hits:	38 
Größe:	72,4 KB 
ID:	16112


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7723a.jpg 
Hits:	38 
Größe:	74,7 KB 
ID:	16113


    Rolf

    P.S.

    Mein Radlauf hinten rechts ist übrigens fertig geworden. Mehr dazu demnächst in der Omegarage.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7774a.jpg 
Hits:	39 
Größe:	62,4 KB 
ID:	16114

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plüschisator
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    26160 Bad Zwischenahn
    Beiträge
    1.087
    Fahrzeug
    Omega B Gasspaß
    Motor
    2.0 16V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Rosttellen am Schweller im Verborgenen: Geheimnisse

    Hallo Rolf!
    Zum fraglichen Stoss: Mal sehen, was sich da noch auftut. Auf der rechten Seite möchte ich für dieses Mal nur zart eingreifen, sonst wird die Kiste nicht mehr fertig. Hoffentlich komme ich glimpflich davon.

    Zu deinem rechten Radlauf: Bin gespannt auf die Bilder nach dem raustrennen. Mir ist schleierhaft, wie ich den Radlauf hätte machen sollen, wäre er so verschimmelt gewesen wie links. Immerhin ist da die Tankmimik im Weg.

    Tja, und bei unserem Gasspaß: Da rosten so einige Sachen fröhlich vor sich hin, die von aussen nicht zu sehen waren. Unter den Abdeckungen der Radkästen zu den Schwellern hin ist so einiges los. Rückbank, Gurte- alles muss raus. Sehr schön auch der hintere Fußraum rechts: Die Überlappung gammelt da auf ganzer Länge weg. Und das Leitungsbündel ist natürlich hinderlich, wenn man da wieder Blech haben will.
    Ich habe die Aufdoppelungen vermieden, Das Blech wurde abgekantet. Ebenso beim Radhaus: Die Radhauskante steht jetzt einzeln, das Bodenblech ist nach oben abgekantet.

    Das ist alles recht rustikal gemacht, schließlich restauriere ich ja keinen Facel Vega. Durch Edelstahl und gründliches entrosten sollte der Kram aber durchaus halten. Mir läuft bei dem Gasspaß die Zeit weg...
    "Achtung: Kinder in Ein- und erst recht Mehrzahl limitieren die Zeit für alles nicht kinderbezogenes Tun!"

    Bei unserem linken Radlauf war es schlimmer, als zuerst erwartet. Der innere Radlauf war auch unterhalb der Leiste zerfressen.
    Überhaupt: Flächig gammelt beim Omega eigentlich kaum noch was. Aber bei den Falzen und Überlappungen sitzt unter der PU-Pampe das Grauen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN1533.JPG   DSCN1531.JPG   DSCN1540.JPG   DSCN1535.JPG   DSCN1541.JPG   DSCN1530.JPG  
    Gasspaß: Omega B Caravan 2.0 16V, LPG, 1995. Omegator: Omega A Caravan 2.0 8V, Senatorfront, 1986.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zirfeld
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Lahr
    Beiträge
    215
    Fahrzeug
    2 Omega B, Caravan AT. Limousine MT
    Motor
    Beide X20XEV
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Moin Plüschi

    Na das kenn ich doch (fast ) alles. Im Fußraum hinten schau ich gleich am Wochenende mal nach dem Rechten...

    Bei meinem Caravan sah es hinten rechts ungefähr so aus, wie bei deinem hinten links. Links wütete bei mir das Grauen, aber das habe ich bereits vor 2 Jahren repariert. Ist auch nichts wieder hochgekommen. An einer Stelle, wo ich nur gepunktet hatte (Zeitmangel, drohender Tüv Termin) ist allerdings der Lack gerissen. Da werde ich demnächst die Naht noch mal aufmachen und durchschweißen. Lacken wollte ich sowieso links noch einmal, weil ich das vor 2 Jahren schlicht noch nicht drauf hatte. Rechts ist es Lichtjahre besser gelungen, das will ich links auch haben.

    Zum Gasspaß

    Warum hast du den Radlauf links nicht bis an die untere Spitze an der Tür aufgemacht? Den gleichen Fehler habe ich vor 2 Jahren auch gemacht (sieht doch noch ganz gut aus...)
    Aber unter dem Kleber und der Vergussmasse zwischen Radlauf und Radhaus wohnt garantiert ein Rostmonster. Garantiert.

    Ein halbes Jahr später kamen die ersten Rostblasen und ich musste noch mal aufmachen.

    Ich mache ja sonst gern Patchwork Bleche, weil ich es mit der Blechformung noch nicht so drauf habe. Am Caravan gab es hinten rechts aber eine Premiere. Ich habe den Radlauf am Stück gebaut, da ist auch die vordere Spitze dabei.

    Rolf

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meriva A Umbau zum Facelift-Modell
    Von SparerNRW im Forum Zafira, Meriva, Agila & Sintra
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 16:54
  2. Astra F Irmscher Heckschürze am Caravan
    Von InSider309 im Forum Astra, Kadett
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 14:15
  3. Zafira A Umbau auf Facelift-Rückleuchten
    Von Dino997 im Forum Zafira, Meriva, Agila & Sintra
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 20:33
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 11:21
  5. Radläufe schweissen
    Von spiderman2003 im Forum Vectra, Calibra, Insignia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 16:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •