Danke Danke:  0
Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht:  0
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kühlwasser verschwindet aber wohin??

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2017
    Ort
    Herzlake / Emsland
    Beiträge
    3
    Fahrzeug
    Omega B Caravan Bj. 1999
    Motor
    X20XEV
    Baujahr
    09/1999
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Ausrufezeichen Kühlwasser verschwindet aber wohin??

    Hallo zusammen,

    habe einen Omi 2,0 16V , habe den Druckausgleichbehälter sowie die Zylinderkopfdichtung und Wasserpumpe schon ausgewechselt. Trotzdem muß ich laufen Kühlwasser nachfüllen. Was kann noch die Fehlerquelle sein??

  2. #2
    Der Omega-Mann Avatar von kurtberlin
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.345
    Fahrzeug
    Vier x Omi B 98/99 X20XEV AT-Kombi
    Motor
    X20XEV BII
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Das kann alles mögliche sein.

    Den Motor auf einer trockenen Fläche laufen lassen (ruhig mal den Kühlerlüfter innen abklemmen und bis 100°C heiß laufen lassen) und schauen ob er etwas durch eine äußerliche Undichte verliert.

    Oft ist der Kühler selbst undicht, nach ca. 20 Jahren fast normal.

    Meist ist das Heizungsabschaltventil die Ursache.
    Dieses kann auch zum Unterdruck-Bereich hin undicht werden und so saugt der Motor dann Kühlwasser über den Ansaugbereich -in dem ja der Unterdruck erzeugt wird- ab.

    Auch Undichten des Wärmetauschers -im Heizungs-/Klimablock- gibt es ab und an schon mal.

    Dann ist die Kühlmittelbrücke, des Abgasrückführungs-Ventils, am Zylinderkopf, bzw. dessen Dichtung noch eine Möglichkeit, die recht häufig in Betracht kommt.

    Als letztes, aber eigentlich sehr, sehr, sehr selten, der Zylinderkopf, der könnte krumm sein, oder Mikrorisse vom Kühlmittelbereich zum Brennraum haben.
    Auch kann der Block bzw. dessen Dichtfläche nicht grade sein, das passiert zwar auch sehr, sehr selten, aber oft bei unsachgemäßer Entfernung der ZKD-Reste von der Dichtfläche.
    Gruß aus Berlin Kurt

    Omega B
    Der Traum, der schnell zum Alptraum werden kann!

    Omega B CD Caravan Automatik X20XEV Bj.98 ECC CCR SD Xenon AHK

    Kein Support per PN. Fragen gehören ins Forum.

  3. Gefällt mir AndreHerzlake gefällt dieser Beitrag
  4. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2017
    Ort
    Herzlake / Emsland
    Beiträge
    3
    Fahrzeug
    Omega B Caravan Bj. 1999
    Motor
    X20XEV
    Baujahr
    09/1999
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Daumen hoch Omega B - Kühlwasser verschwindet aber wohin??

    Hallo Kurt,

    erstmal Danke für die Tip's, den Kühler möchte ich ausschließen, da dieser laut Werkstatt erst 3-4 Jahre alt ist. Werde mal die anderen Komponenten testen bzw. lassen.

    Grüße aus dem EMSLAND

    Zitat Zitat von kurtberlin Beitrag anzeigen
    Das kann alles mögliche sein.

    Den Motor auf einer trockenen Fläche laufen lassen (ruhig mal den Kühlerlüfter innen abklemmen und bis 100°C heiß laufen lassen) und schauen ob er etwas durch eine äußerliche Undichte verliert.

    Oft ist der Kühler selbst undicht, nach ca. 20 Jahren fast normal.

    Meist ist das Heizungsabschaltventil die Ursache.
    Dieses kann auch zum Unterdruck-Bereich hin undicht werden und so saugt der Motor dann Kühlwasser über den Ansaugbereich -in dem ja der Unterdruck erzeugt wird- ab.

    Auch Undichten des Wärmetauschers -im Heizungs-/Klimablock- gibt es ab und an schon mal.

    Dann ist die Kühlmittelbrücke, des Abgasrückführungs-Ventils, am Zylinderkopf, bzw. dessen Dichtung noch eine Möglichkeit, die recht häufig in Betracht kommt.

    Als letztes, aber eigentlich sehr, sehr, sehr selten, der Zylinderkopf, der könnte krumm sein, oder Mikrorisse vom Kühlmittelbereich zum Brennraum haben.
    Auch kann der Block bzw. dessen Dichtfläche nicht grade sein, das passiert zwar auch sehr, sehr selten, aber oft bei unsachgemäßer Entfernung der ZKD-Reste von der Dichtfläche.

  5. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2017
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    1
    Fahrzeug
    Omega B Caravan EZ1994
    Motor
    X20SE
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Hallo,

    nur ein kleiner Tip zum Eingrenzen: bei mir ist kürzlich alles aus dem Wärmetauscher rausgesuppt. Da war es dann im Fußraum unter den Fußmatten spürbar feucht. Kannst ja ggf. mal fühlen. Beste Grüße,
    janwillem

Ähnliche Themen

  1. Astra F Problem: Kühlwasser verschwindet
    Von *Bia* im Forum Astra, Kadett
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:50
  2. Astra F CC- Kühlmittel verschwindet
    Von kuschelmaus0583 im Forum Astra, Kadett
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 16:22
  3. Kühlflüssigkeit verschwindet
    Von domi_corsa im Forum Corsa, Tigra
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 19:07
  4. tempzeiger hoch aber kühlwasser normal..
    Von oh-mega im Forum Motortechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 12:22
  5. Astra F Wohin verschwindet das Wasser???
    Von klopfer im Forum Astra, Kadett
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 22:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •