Danke Danke:  0
Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht:  0
Seite 47 von 64 ErsteErste ... 373839404142434445464748495051525354555657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 705 von 960

Der "ich habe was neues Thread"

  1. #691
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.06.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.736
    Fahrzeug
    Autos bis 3 Tonnen
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Daumen hoch @Benedict....

    ....na Du altes Gemäuer !

    Immer noch in Bad Honnef zuhause ?

    Schöner kleiner Renner, ich bin auch bei einer Kiste, dieses lieber hier nicht genannten Konzerns gelandet......

    Ich glaube nur noch @Schrotto fährt 'nen Zafira B aus unserer "alten OPEL Busfahrer-Truppe" ?
    Aus der "glorreichen Zeit" sind nur noch ein paar Fossile wie ich übergeblieben.
    Naja, kein Wunder.
    Die Spaßmobile wie den Tigra TwinTop hat Opel plattgemacht, den Sportster gibt es nicht mehr, auch viele Modelle gibt es nicht mehr in einer OPC Version....leider....die neuen Vans sind riesig...usw. ....

    Liebe Grüsse
    Privatier / Ex-Realo

  2. #692
    Insignia_2.0T_4x4
    Gast

    Standard

    Inzwischen Sankt Augustin - und vorher war das Hennef (zu Zeiten von Andrea, die ist aber auch "Geschichte")
    Aber Bad Honnef ist ums Eck, auch nicht weit - lagst also gar nicht so falsch.

    Ja, der Tigra TwinTop, den hatte ich für Heidi auch "auf dem Zettel" - schön als 1.8er Benziner mit 125 PS.
    Gibt's aber ja nicht mehr. Und nach dem äußerst kundenorientierten Verhalten beim Insignia - war Opel dann eh für mich erledigt.
    Wobei die Story beim Insignia ja noch weiter ging: Ich hatte vor einigen Wochen Kontakt mit meinem Nach-Besitzer - da er den Wagen bei mobile.de verkaufen wollte.
    Und? Der Wagen hat dann noch "mal eben" einen komplett neuen Motor bei 30.000km bekommen. Also echtes Montags-morgens-8:00 Uhr-Auto.

    Der A1 ist eher bescheiden motorisiert, sieht nur schnell aus. Heidi wollte 6-Gang-Schaltung haben - da war bei Benzinern nur Wahl zwischen 122PS oder 140PS als 1.4TFSI (letzterer mit Zylinderabschaltung - wollt ich nicht) - oder direkt den S1 mit 231 PS als 2.0TFSI. Den gibt es nur leider als 5-Türer nicht mit Panoramadach. Und dunkele Räuberhöhle bei der Autogröße ist dann auch nicht schön. Also ist es der 122PS-ler geworden. Aber für jeden Tag nach Köln reicht der, ist auch immerhin mit knapp über 200 Sachen eingetragen.

    Schrotto war ich letztes Frühjahr noch mal besuchen - mit dem SQ5. Gefiel ihm auch. Aber nicht kompatibel zu Altländer Bauern, nix mit "nackter Armut".
    Ralo gibt es auch immer noch, hab ihn in seinem Verlag besucht. Kommentar: "Ach ja, Bonzenkarre - war ja klar, wer das ist!"
    Für Dich wär der Wagen sicher was - wenn er denn in Deine Garage passen würde. 3 Liter BiTurbo-Diesel, Quattro --> 313 PS, 650Nm, 5.1s auf 100km/h, 22s auf 200km/h

    Grüß bitte auch Deine bessere Hälfte (hoffe ihr geht es auch gut - mit dem "irren Bastel-Rentner" an ihrer Seite)

    Gruß
    Benedict

  3. Gefällt mir Privatier gefällt dieser Beitrag
  4. #693
    Brumm-Brumm-Willy
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    24392 Brebel
    Beiträge
    1.758
    Fahrzeug
    Omega A
    Motor
    C20ne/C30se
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Moin
    Also ich bin echt verwundert das es Opel überhaupt noch geben tut, wenn man all die Umsteiger auf Fremdmarken hört, bzw. von denen liest, und niemals je einer von denen auch nur ansatzweise über ein technisches Problem oder gar einer Reparatur zu berichten weiss.
    Alle andern Autos, ausser Opel, brauchen lediglich einen kurzen "Service" nicht wahr?
    Die andern fahren sich auch viel besser, sind schneller, billiger, sparsamer und schöner auch noch..
    Ich bin wirklich auch fast soweit mich abgrundtief zu schämen weil mir die Kohle für na..sagen wir mal...einen BENZ fehlt
    Aber wie heisst es so schön, wer den Blitz berührt..
    Bitte nicht böse sein, ist mir grad alles so rausgerutscht..
    Gruss Willy

  5. #694
    Insignia_2.0T_4x4
    Gast

    Standard

    Hallo Willy,

    nein - keine Angst - ich bin zwar zufrieden mit Audi - aber nicht markenblind.

    Und auch bei Audi bzw. dem VAG-Konzern gibt es ab und an mal Probleme:
    Mein A5 gehörte zu der Baureihe, bei denen der 2.0 TFSI (= entspricht bei Opel dem 2.0 Turbo mit Direkteinspritzung) massive Probleme mit der Qualität hatte. Folge: Massiver Ölverbrauch! In meinem Fall ging das bis zu 30.000er Inspektion hoch bis 0,5l auf 1000km. Sehr viele VW/Audi/etc. mit dem Motor aus dem Bereich Q4/2009 und Q1/2010 waren davon betroffen. Also definitiv keine Kleinigkeit! Abhilfe: Total-OP - Einmal Vorderwagen komplett zerlegen, Motor raus. Neue Kolben, Kolbenringe, Pleuel. Und einmal alles wieder zusammenbauen. Danach war dann zumindest bei mir Ruhe. Ob weitere Folgeschäden auftraten (nicht unwahrscheinlich: Einspritzdüsen, Kat) - kann ich nicht sagen. Bei gut 45.000km hab ich den Wagen weil auf Dauer zu niedrig wieder verkauft.

    Die S-Tronic-Getriebe des Konzerns hatten auch mehr als nur kleine Probleme. Einer der Gründe, warum ich keinen Wagen damit haben wollte / will. Im SQ5 werkelt eine zugekaufte 8-Gang-Tiptronic von ZF Friedrichshafen. VAG-eigene Automatik kommt mir nicht ins Auto.

    Das Opel leider immer noch zu schwere - und damit nicht unbedingt verbrauchsarme Autos baut - bestätigen leider alle Katalogwerte (--> NEFZ) - und auch Spritmonitor. Um mal Hausnummern zu nennen: A5 Sportback und Insignia - beides selbst gefahren, gleicher Fahrstil. Beides 5-Türer, beide annähernd gleiche Außenmaße - bei mir mit 211 bzw. 220 PS Turbo-Benzinern annähernd identisch motorisiert. Und beide mit 245er Bereifung. Der A5 war 300kg leichter, verbrauchte auf 100km über 3 Liter weniger. Und sorry - der 4x4-Antrieb des Insignia ist bestimmt nicht schuld an so viel Mehr-Gewicht und -Verbrauch. Da ist auch konstruktiv irgendwas "falsch".

    Schau Dir den Insignia OPC an, das Top-Sport-Modell: Der hat sicherlich einen deutlich besseren Luftwiderstandswert als meine fahrende Schrankwand. Und sogar 12 PS mehr. Aber braucht 0-100km/h 6,0 bis 6,6s. Also deutlich mehr als mein großer klumpen Auto. Ich dachte, das P in OPC steht für "Performance"? Du sagst, das ist unfair, weil meine Schrankwand dank Diesel viel mehr Drehmoment hat? Mag sein. Der S5 Sportback (333PS, 3l TFSI, also Benziner) ist das Pendant zum Insignia OPC - und legt auch 5,1s auf 100km/h hin.

    Ich mag Opel.
    Der Adam ist schick, hat was besonderes, sticht aus der Masse raus. Die Variabilität des Designs ein herausstechendes Merkmal. Die Kontur der Insignia-Limousine gefällt mir immer noch gut (und hätte es den 5-Türer nicht gegeben, weiß ich nicht, ob Audi mit dem A5 als Sportback 1 Jahr später nachgezogen hätte). Mein Zafira B 2.2direct war wirklich ein 1A Auto (trotz einem dutzend Mängel-Behebungs-Besuche in 3 Jahren). Aber dieses letzte Etwas fehlt irgendwie immer - und immer mehr. Vielleicht auch, weil zu viel aus Übersee in den Autos mitentschieden wird, für modernste Entwicklung und Fertigung dann irgendwo doch kein Geld da ist.

    Selbst die überaus günstigen Preise (Ja - Audi ist leider schweineteuer!) können mich da leider nicht überzeugen, zu Opel zurück zu wechseln.

    Gruß
    Benedict


    P.S.:
    Zum Selbstschrauben ist Dein Ommi vermutlich mit die letzte OPEL-Generation gewesen. Das geht bei den neuen genauso wenig, alles voller Elektronik wie bei allen Auto-Marken (mal von Lada abgesehen).

  6. Gefällt mir OmegaAfahrer gefällt dieser Beitrag
  7. #695
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.06.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.736
    Fahrzeug
    Autos bis 3 Tonnen
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard @Benedict

    Zitat Zitat von Insignia_2.0T_4x4 Beitrag anzeigen
    Für Dich wär der Wagen sicher was - wenn er denn in Deine Garage passen würde. 3 Liter BiTurbo-Diesel, Quattro --> 313 PS, 650Nm, 5.1s auf 100km/h, 22s auf 200km/h

    Grüß bitte auch Deine bessere Hälfte (hoffe ihr geht es auch gut - mit dem "irren Bastel-Rentner" an ihrer Seite)
    Gruß
    Benedict
    Hallo @Benedict,

    oh - sorry, habe ich mich um ein oder zwei Orte vertan.....aber die Richtung stimmte noch....

    Ja, die Maschine hätte ich gern in meinem 4x4, den Umbau hat leider (soweit ich informiert bin) noch keiner gewagt.
    Mit ein bisschen Tuning könnte ich meine Kiste allerdings wenigstens auf 240 PS aufblasen, was mein liebes Weib allerdings strikt ablehnt,
    weil sie ja jetzt ständig Beifahrerin ist - mit dem Zaffia OPC bin ich noch zu 95% allein gefahren.....

    Ich bin übrigens lange noch kein Rentner, dazu fehlen mindestesn 6 Jahre.
    Ich bin tatsächlich das was mein Nickname sagt.
    Funktioniert ganz gut, ich kann zwar keine "ganz" großen Sprünge mehr machen wie früher, bin aber zufrieden.
    "Geld ist NICHT alles, man muss auch die Zeit haben es auszugeben !"

    Schön zu hören das es Euch gut geht !

    Dein Drama mit dem Insigna habe ich teilweise noch mitbekommen, klar das man erstmal die Schnauze von einem Hersteller voll hat wenn es so dumm läuft wie bei Dir.
    Ging mir ja mit dem Meriva OPC-Line nicht anders.
    Der sollte eigentlich auch mindestens 6 Jahre halten, musste aber wg. diverser Macken nach 3 Jahren dringend weg..........
    Das hat mich auch verärgert.

    Mein Sohn hält noch die Opel-Fahne hoch, sein Astra H läuft wie die Feuerwehr.
    Der jetzt 21 Jahre alte Vectra Diesel meines verstorbenen Vaters hat mit seinem Nachbesitzer die 400.000 km Marke geknackt.
    Mein EDS getunter Zafira A OPC existiert bei meinem Nachfolger auch noch, läuft jetzt allerdings mit Gas.

    Mein Kontakt zu @Schrotto & @Ralo ist leider abgerissen, auch weil ich mindestens eine Hälfte des Jahres in Bochum bin.
    Es war schön wieder etwas von Dir gehört zu haben.

    Liebe Grüsse nach Sankt Augustin.
    Privatier

  8. #696
    Insignia_2.0T_4x4
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Privatier Beitrag anzeigen
    Hallo @Benedict,

    oh - sorry, habe ich mich um ein oder zwei Orte vertan.....aber die Richtung stimmte noch....
    So alt und vergesslich bist halt doch noch nicht...

    Ja, die Maschine hätte ich gern in meinem 4x4, den Umbau hat leider (soweit ich informiert bin) noch keiner gewagt.
    Mit ein bisschen Tuning könnte ich meine Kiste allerdings wenigstens auf 240 PS aufblasen, was mein liebes Weib allerdings strikt ablehnt,
    weil sie ja jetzt ständig Beifahrerin ist - mit dem Zaffia OPC bin ich noch zu 95% allein gefahren.....
    Gut, dass meine bessere Hälfte PTHD-fest ist.

    Für die jüngeren Jahrgänge hier im Forum:
    PTHD ist @Privatiers früherer Standard-Fahrstil = "Push The Hammer Down!"

    Ich bin übrigens lange noch kein Rentner, dazu fehlen mindestens 6 Jahre.
    Ich bin tatsächlich das was mein Nickname sagt.
    Funktioniert ganz gut, ich kann zwar keine "ganz" großen Sprünge mehr machen wie früher, bin aber zufrieden.
    "Geld ist NICHT alles, man muss auch die Zeit haben es auszugeben !"
    Ja, ich erinnere mich. Sind das echt immer noch 6 Jahre? Gut, dass Du Hobbys hast...
    Das Geldausgeben hab ich "outgesouced" - an Frau und Tochter. Hab ich ja inzwischen auch eine - 23 Jahre alt.
    Die beiden sind mein liebstes "Hobby".

    Schön zu hören das es Euch gut geht !
    [...]
    Mein Kontakt zu @Schrotto & @Ralo ist leider abgerissen, auch weil ich mindestens eine Hälfte des Jahres in Bochum bin.
    Es war schön wieder etwas von Dir gehört zu haben.

    Liebe Grüsse nach Sankt Augustin.
    Privatier
    Ab und an bin ich auch schon mal in Bochum - meine Mädels haben das Ruhrparkcenter als "Shopping-Hölle" für sich entdeckt. Vielleicht sieht man sich ja dann mal.
    Für weitere Infos (wir wollen den Thread hier ja nicht zumüllen): Mein Nickname funktioniert beim großen magentafarbenen Provider auch als eMail-Adresse.

    Gruß
    Benedict

  9. #697
    Insignia_2.0T_4x4
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Privatier Beitrag anzeigen
    Hallo @Benedict,

    oh - sorry, habe ich mich um ein oder zwei Orte vertan.....aber die Richtung stimmte noch....
    So alt und vergesslich bist halt doch noch nicht...

    Ja, die Maschine hätte ich gern in meinem 4x4, den Umbau hat leider (soweit ich informiert bin) noch keiner gewagt.
    Mit ein bisschen Tuning könnte ich meine Kiste allerdings wenigstens auf 240 PS aufblasen, was mein liebes Weib allerdings strikt ablehnt,
    weil sie ja jetzt ständig Beifahrerin ist - mit dem Zaffia OPC bin ich noch zu 95% allein gefahren.....
    Gut, dass meine bessere Hälfte PTHD-fest ist.

    Für die jüngeren Jahrgänge hier im Forum:
    PTHD ist @Privatiers früherer Standard-Fahrstil = "Push The Hammer Down!"

    Ich bin übrigens lange noch kein Rentner, dazu fehlen mindestens 6 Jahre.
    Ich bin tatsächlich das was mein Nickname sagt.
    Funktioniert ganz gut, ich kann zwar keine "ganz" großen Sprünge mehr machen wie früher, bin aber zufrieden.
    "Geld ist NICHT alles, man muss auch die Zeit haben es auszugeben !"
    Ja, ich erinnere mich. Sind das echt immer noch 6 Jahre? Gut, dass Du Hobbys hast...
    Das Geldausgeben hab ich "outgesouced" - an Frau und Tochter. Hab ich ja inzwischen auch eine - 23 Jahre alt.
    Die beiden sind mein liebstes "Hobby".

    Schön zu hören das es Euch gut geht !
    [...]
    Mein Kontakt zu @Schrotto & @Ralo ist leider abgerissen, auch weil ich mindestens eine Hälfte des Jahres in Bochum bin.
    Es war schön wieder etwas von Dir gehört zu haben.

    Liebe Grüsse nach Sankt Augustin.
    Privatier
    Ab und an bin ich auch schon mal in Bochum - meine Mädels haben das Ruhrparkcenter als "Shopping-Hölle" für sich entdeckt. Vielleicht sieht man sich ja dann mal.
    Für weitere Infos (wir wollen den Thread hier ja nicht zumüllen): Mein Nickname funktioniert beim großen magentafarbenen Provider auch als eMail-Adresse.

    Gruß
    Benedict

  10. #698
    Erfahrener Benutzer Avatar von espega
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    *******
    Beiträge
    1.137
    Fahrzeug
    VW Golf VI / Zafira B / Fiat 500
    Motor
    *******
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von Privatier Beitrag anzeigen
    Ich glaube nur noch @Schrotto fährt 'nen Zafira B aus unserer "alten OPEL Busfahrer-Truppe" ?
    HA! Da irrst du dich!
    Wenn du dich vielleicht noch an den von mir eröffneten Thread "Ich habs getan" erinnerst,
    war ich vor etwa 1000 Jahren der erste hier im Forum, der einen Zafira B bestellt hat.

    Und wir fahren die Kiste immer noch. Grad vorhin war ich beim Einkaufen.
    3 Hochdruckpumpen, 2 Regelventile, Steuerkette, Klimasteuergerät,
    Gebläsesteuergerät, Spurstangen, Kabelbaum, und und und...
    Ich weiß gar nicht mehr alles, was schon kaputt war.
    Aber momentan läuft er gut. Ich will aber nix verschreien... toitoitoi

    Gruß
    E.
    Nicht jeder Moslem ist ein Terrorist, aber jeder Terrorist ist ein Moslem.

  11. #699
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.06.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.736
    Fahrzeug
    Autos bis 3 Tonnen
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Sorry @espega....

    Stimmt !

    Stimmt !

    Stimmt !


    Du warst aber leider auf keinem unserer Bus-Fahrer Treffen dabei......Du wohnst zu weit im Süden der Republik.....und Bielefeld und Hamburg sind ja eine ziemlich Strecke weg von Dir.....
    Deswegen habe ich Dich (noch) nicht persönlich kennengelernt und auch keine Fotos....

    Entschuldige !

    Liebe Grüsse
    Privatier

  12. #700
    Insignia_2.0T_4x4
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von espega Beitrag anzeigen
    HA! Da irrst du dich!
    Wenn du dich vielleicht noch an den von mir eröffneten Thread "Ich habs getan" erinnerst,
    war ich vor etwa 1000 Jahren der erste hier im Forum, der einen Zafira B bestellt hat.

    Und wir fahren die Kiste immer noch. Grad vorhin war ich beim Einkaufen.
    3 Hochdruckpumpen, 2 Regelventile, Steuerkette, Klimasteuergerät,
    Gebläsesteuergerät, Spurstangen, Kabelbaum, und und und...
    Ich weiß gar nicht mehr alles, was schon kaputt war.
    Aber momentan läuft er gut. Ich will aber nix verschreien... toitoitoi

    Gruß
    E.
    Also ist das Durchschnittsalter Deines Zafira erst 3-4 Jahre, richtig?
    So wie das Durchschnittsalter von Cher auch erst 17 ist...

    Aber wenn ich lese, welche Probleme Du schon mit Deinem 2.2direct (richtig, oder?) so alle hattest - bin ich froh, dass ich meinen bei 58.000 abgestoßen habe. Zumindest Reparaturen hatte ich in der Zeit keine Einzige - alles nur "Baumängel".

    Gruß
    Benedict

  13. #701
    Erfahrener Benutzer Avatar von espega
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    *******
    Beiträge
    1.137
    Fahrzeug
    VW Golf VI / Zafira B / Fiat 500
    Motor
    *******
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Ja, wir fahren immer noch unseren 2.2direkt.
    Nächsten Monat wird er 9 Jahre alt, und ist 107.000km gelaufen.
    Leider muss er noch durchhalten,
    bis sich bei unseren beiden Oldies im Pflegeheim was tut...
    Wir überweisen monatlich 3.900.- € ans Heim....


    Achja,

    weil dieser Thread "Ich habe was Neues" heißt,
    und ich keinen Mercedes mehr habe,
    habe ich einen neuen Avatar gebastelt.
    Nicht jeder Moslem ist ein Terrorist, aber jeder Terrorist ist ein Moslem.

  14. #702
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.06.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.736
    Fahrzeug
    Autos bis 3 Tonnen
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von espega Beitrag anzeigen
    Wir überweisen monatlich 3.900.- € ans Heim....
    Wahnsinn !
    Ich dachte wir sind ein Sozialstaat - das ist ja Sippenhaft!

  15. #703
    Erfahrener Benutzer Avatar von corsafan.de
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Rehden (Niedersachsen)
    Beiträge
    100
    Fahrzeug
    Corsa A
    Motor
    C20LET
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von Privatier Beitrag anzeigen
    Wahnsinn !
    Ich dachte wir sind ein Sozialstaat - das ist ja Sippenhaft!
    Einen schönen guten Morgen
    Zur Senkung der guten Laune: Aufgelesen und kommentiert (klick)

  16. #704
    Erfahrener Benutzer Avatar von espega
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    *******
    Beiträge
    1.137
    Fahrzeug
    VW Golf VI / Zafira B / Fiat 500
    Motor
    *******
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von Privatier Beitrag anzeigen
    Ich dachte wir sind ein Sozialstaat
    Ohja, das sind wir auch.
    Diejenigen, die ihr Lebtaglang Sozialschmarotzer waren, keinen Pfennig Geld haben,
    also immer schon auf Kosten Anderer gelebt haben, die brauchen für den gleichen Platz
    im Pflegeheim keinen Pfennig zu bezahlen. Und kriegen dazu 80.- € Taschengeld im Monat.
    Das ist doch wirklich sehr sozial, oder?

    Aber die, die sich ein Leben lang geplagt haben, dieses Schei..Land nach WK2
    wieder aufgebaut haben, denen nimmt man alles weg, bis nur noch 3500.- € für die Beerdigung übrig sind.
    Ich HASSE ALLE Politiker.
    Nicht jeder Moslem ist ein Terrorist, aber jeder Terrorist ist ein Moslem.

  17. Gefällt mir Hammi, OmegaAfahrer, nobbi01, Privatier, hunter68 gefällt dieser Beitrag
  18. #705
    Insignia_2.0T_4x4
    Gast

    Standard

    Hallo @Espega,

    sorry - da muss ich doch mal meinen Senf zu abgeben.
    Aus eigener Kenntnis, weil ich selbst auch mal zwei Großeltern im Pflegeheim hatte - und durchaus weiß, wie die Nummer funktioniert.

    Die Rechnung ist zunächst mal relativ einfach:

    __Pflegeheimkosten Person #1
    + Pflegeheimkosten Person #2
    + angemessenes Taschengeld (von denen Dinge wie "mal ne Limo", Friseur, Nagelpflege, etc. selbst zu zahlen sind!)
    -----------------------------------------
    = finanzieller monatlicher Bedarf

    Hier steckt unter Umständen schon der erste Hebel: Pflegeheim ist nicht gleich Pflegeheim - die Kostensätze pro Tag sind bei gleicher Pflegestufe durchaus unterschiedlich. Heißt in meinem persönlichen Fall: Das Pflegeheim in NRW hat pro Monat für beide zusammen fast 500€ mehr aufgerufen als das 15km entfernte - hinter der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz. Und das Rheinland-Pfälzer Pflegeheim war nebenbei noch schöner, moderner, personell und technisch besser ausgestattet! Das andere (teurere!) Pflegeheim, welches wir auf Grund der Kurzfristigkeit der Notwendigkeit zuerst genutzt haben, war eher eines der Kategorie "Wir warten auf den Tod".

    Also: Muss es die Seniorenresidenz am Park mit 5 Sternen sein - oder gibt es auch andere, aber dennoch lebenswerte Alternativen?
    Soviel zu den Kosten.


    Was kommt an Geldern rein?
    __Pension / Rente Person #1
    + Pension / Rente Person #2
    + Pflegeversicherungszuschuss Person #1
    + Pflegeversicherungszuschuss Person #2
    ------------------------------------------------
    = Gesamt Einnahmen

    Hier ist natürlich nix zu optimieren, die Zuschüsse der Pflegekasse sind nach dem Gutachten des medizinischen Dienstes über die Pflegestufe festgelegt, die Renten/Pensionsansprüche ändern sich auch nur mit dem, was in der regulären Rentenerhöhung halt rausfällt. Viele Frauen der Generation meiner Großeltern (vermutlich passt das etwa zu Deinen Eltern) sind halt kaum bis gar nicht arbeiten gegangen. Somit gibt es Rente oft nur für Kindererziehungszeiten. Die Männer haben dann ggfs. noch Lücken im Verlauf durch Krieg / Kriegsgefangenschaft - reduziert die Rente weiter.

    Wo kommt das fehlende Geld nun her?
    Klaro ist es gefühlt "doof", dass einem Staat und Pflegeheime das wegnehmen, was man sich über die Jahre aufgebaut hast. Andersrum ist es aber doch auch nicht fair: Du zahlst über Steuer- und Sozialabgaben meine Pflegeheimkosten - während meine Tochter hinterher das schicke Häuschen im Grünen und das dicke Sparbuch nach meinem Ableben erbt? Das entspricht doch vermutlich auch nicht Deinem persönlichen Weltbild. Gewinne realisieren und Lasten sozialisieren - das ist im übrigen genau das, was auch die Gewerkschaften den Konzernen vorwerfen.

    Also gilt zunächst einmal das "Selbstversorgungsprinzip". Daher: Alle Sparvermögen sind bis auf einen Grundstock (Deine erwähnten Beerdigungskosten) aufzubrauchen. Soweit Immobilien vorhanden sind (Selbstnutzung kann ich bei Pflegeheimpatienten wohl ausschließen) sind diese zu verwerten. Heißt im konkreten Fall: Verkaufen - oder mit einer Grundschuld durch das Sozialamt belastet - das zahlt dann gern auch den Pflegeheimzuschuss. Was für den potentiellen Erben hinterher natürlich bedeutet: Häuschen weg (bei Verkaufsvariante) - oder mit Grundschuld belegt (die dann erst mal beim Sozialamt getilgt werden muss).

    Ist nichts zu holen - oder willst Du weder verkaufen, noch Grundschuld auf der Bude haben - musst Du selbst zahlen. So auch in meinem Fall, wollten wir beides nicht. Dafür hast Du dann natürlich hinterher ein unbelastetes Häuschen, was Du erben kannst. Mit Zinsaufwendungen und dem Bürokratieärger lohnt sich das Selbstzahlen (vor allem, wenn ohne eigene Schulden realisierbar) in dem Fall übrigens eindeutig!

    Andersrum: Ist das Geld vom Häuschen aufgebraucht - bzw. die maximale Grundschuld erreicht - wird das Sozialamt auch dann an Dich herantreten. Kinder und Eltern sind einander unterhaltsverpflichtet - bis auf ganz wenige, vom Gesetzgeber eng umrissene Sonderfälle! Wobei hier dann natürlich wie bei allen Unterhaltszahlungen ein Freibetrag für Dich, Deine Frau, Kinder etc. ganz regulär ermittelt wird (incl. Schutz von selbst genutztem Wohnraum und angemessene Ersparnisrücklage!). Du zahlst also nur im Rahmen Deiner Zahlungsfähigkeit, alles darüber hinaus geht dann wieder zu Lasten der Allgemeinheit.

    Ich bin mir bei Deiner Angabe von 3,9k€ nicht ganz sicher: Ist das der Gesamtbetrag für das Pflegeheim für beide - oder Deine reine Zuzahlung? Wenn letztes, würde ich dringend mal die Kostenseite hinterfragen. Wir haben seinerzeit für Pflegestufe 2 + 3 nach Abzug von Renten und Pflegekassenzuschuss mit dickem Daumen rund 1,5k€ im Monat "dazugelegt".

    Und noch eine kleine Anmerkung: Die Pflegeheime verdienen sehr gut an Patienten mit höherer Pflegestufe. Insbesondere dann, wenn diese vielleicht doch weniger Aufwand benötigen als das, was die Stufe erwarten ließe. Und dummerweise ist die Finanzlücke nach oben hin größer als bei niedriger Pflegestufe. Also ggfs. mal kritisch hinterfragen, ob die Einstufung hier wirklich richtig und nötig ist - oder ob die Stufe das ist, was das Pflegeheim gern hätte. Bitte nicht als persönlichen Vorwurf betrachten - vielleicht ließt auch der eine oder andere Betroffene hier den Beitrag, kann mit dem Tipp was anfangen.

    Deinem Hinweis bzgl. der "lebenslangen Sozialschmarotzer" kann ich schlussendlich nur zu 100% zustimmen. Das soziale Netz ist zum Auffangen in schlechten Zeiten gedacht - und funktioniert auch nur so lange, wie mehr Leute außen festhalten als reinspringen (so wie das Sprungtuch der Feuerwehr). Und es ist keine soziale Hängematte - auch wenn die Netzstruktur vielleicht daran erinnert. Sorry, aber wer meint, Harz-IV wäre auch ein Job - Schule braucht man dafür dann auch nicht - kann nach meiner Meinung auch gern im Alter unter der Brücke wohnen.

    Gruß
    Benedict

    P.S.:
    Nun wieder zurück zum Thema...

Ähnliche Themen

  1. Der Wetter Thread
    Von espega im Forum Plauderecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 10:58
  2. Realo Thread
    Von Erpel im Forum Plauderecke
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 04:00
  3. Neues Auto, neues Glück...
    Von MousseT im Forum Hifi & more
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 10:50
  4. Länderfahnen im Thread
    Von opelmania im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2003, 19:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •