Danke Danke:  0
Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Das ändert sich für Autofahrer im Jahr 2014

  1. #1
    Moderateuse Avatar von corsa-schlampe
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    Muc
    Beiträge
    1.535
    Fahrzeug
    2 x Corsa-B-1996
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Ausrufezeichen Das ändert sich für Autofahrer im Jahr 2014

    bevor ihr lange die seite suchen müsst hab ich das relevante gleich mal hier rein und angenagelt ...

    Für Autofahrer gibt es im Jahr 2014 einige Neuerungen.
    Dazu zählt die Reform des Punktesystems für Verkehrssünder, im Zuge derer auch einige Bußgelder erhöht werden - zum Beispiel fürs Telefonieren mit dem Handy am Steuer.
    Und wer noch keine Warnweste im Wagen hat, muss sich spätestens bis Juli mindestens eine zulegen.
    Die wichtigsten Änderungen im Überblick.

    Punktereform

    Ab dem 1. Mai wird in Flensburg neu gerechnet, dann gilt das reformierte Punktesystem für Verkehrsdelikte. "Verstöße werden künftig je nach Schwere mit 1 bis 3 Punkten geahndet, statt wie bisher mit 1 bis 7 Punkten. Dafür ist der Führerschein nach 8 statt 18 Punkten weg", nennt Volker Lempp vom Auto Club Europa (ACE) wesentliche Änderungen.


    Punkte für einzelne Delikte verjähren künftig für sich - unabhängig von neuen Eintragungen. Das dauert zweieinhalb Jahre (Delikte mit einem 1 Punkt), fünf Jahre (2 Punkte) oder zehn Jahre (3 Punkte). Die Möglichkeit zum freiwilligen Punkteabbau bleibt: "Verkehrssünder mit höchstens fünf Punkten können einmal innerhalb von fünf Jahren durch die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar einen Punkt loswerden", erklärt ACE-Verkehrsrechtsexperte Lempp.


    Bestehende Punkte werden umgerechnet: 1 bis 3 "alte" Punkte zum Beispiel zu 1 Punkt im neuen System, 8 bis 10 zu 4 Punkten oder 16 bis 17 zu 7 Punkten. "Und weil ab Mai nur noch sicherheitsrelevante Verkehrsverstöße zu Eintragungen führen, werden Punkte gelöscht, die es derzeit etwa noch für unberechtigtes Befahren einer Umweltzone, Fahren ohne Kennzeichen oder Beleidigung im Straßenverkehr gibt", sagt Katharina Lucà vom ADAC.


    Die Umrechnung erfolgt automatisch - die Auskunft über den neuen Punktestand nicht: Dafür ist ein Antrag beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) nötig. Das Formular findet sich auf der Homepage des KBA, die Auskunft ist kostenlos. Wer schon einen neuen Personalausweis mit Datenchip hat, kann die Punktestand-Info auch online anfordern.
    Bußgelder

    Einige Verstöße kommen Verkehrssünder ab dem 1. Mai teurer zu stehen. So werden nach ACE-Angaben beispielsweise Handytelefonate am Steuer, Fahren mit Sommerreifen bei Schnee und Eis oder das Missachten der Kindersicherungspflicht künftig mit 60 statt 40 Euro geahndet. Wer sich der Anweisung eines Polizisten widersetzt, zahlt 70 statt 50 Euro. Für all diese Delikte gibt es außerdem einen Punkt. Ohne Punkt, aber mit höherem Bußgeld bestraft werden unter anderem unberechtigtes Befahren einer Umweltzone (80 Euro) sowie Verstöße gegen die Kennzeichen-Vorschriften (bis 65 Euro) oder gegen eine Fahrtenbuchauflage (60 Euro).
    Warnwestenpflicht

    Ab dem 1. Juli gehört in jedes Auto mindestens eine Warnweste. Sie muss die Europäische Norm ISO 20471 erfüllen und entsprechend gekennzeichnet sein, sagt Sven Rademacher vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat. Motorräder sind von der Pflicht ausgenommen.

    Kfz-Steuer

    Für alle Autos, die 2014 erstmals zugelassen werden, gilt eine niedrigere Freigrenze beim CO2-basierten Anteil der Kfz-Steuer, den es seit 2009 gibt. Der Grenzwert sinkt von 110 auf 95 Gramm Kohlendioxid (CO2) pro Kilometer. Darauf weist der Bund der Steuerzahler hin. Für jedes Gramm CO2 mehr werden 2 Euro berechnet. Der hubraumabhängige Steueranteil bleibt gleich: Je angefangene 100 Kubikzentimeter fallen 2 Euro für Benziner und 9,50 Euro für Diesel an. Die Steuerbefreiung von maximal 150 Euro für Dieselfahrzeuge der Schadstoffklasse Euro 6 entfällt zum 1. Januar 2014.
    Reifendruckkontrolle

    Ab November 2014 müssen alle Neuwagen mit einem automatischen Kontrollsystem für den Reifendruck ausgestattet sein. ACE-Jurist Lempp hält das für eine sinnvolle Vorschrift zur Verbesserung der Verkehrssicherheit: "85 Prozent aller Reifenplatzer sind auf schleichenden Druckverlust des Pneus zurückzuführen."
    Punktereform: So wird umgerechnet

    Wenn am 1. Mai 2014 das neue Punktesystem für Verkehrssünder in Kraft tritt,
    werden bestehende Einträge automatisch wie folgt umgerechnet:


    • 1-3 Punkte = 1 Punkt
    • 4-5 Punkte = 2 Punkte
    • 6-7 Punkte = 3 Punkte
    • 8-10 Punkte = 4 Punkte
    • 11-13 Punkte = 5 Punkte
    • 14-15 Punkte = 6 Punkte
    • 16-17 Punkte = 7 Punkte
    • 18 oder mehr Punkte = 8 Punkte

    Alte Punkte für Delikte ohne Verkehrsgefährdung werden gelöscht.
    Dazu zählt beispielsweise das Befahren einer Umweltzone ohne erforderliche Schadstoffplakette.
    Denn ab Mai werden in der Verkehrssünderkartei nur noch sicherheitsgefährdende Verstöße registriert.


    © dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / kwelle
    blitz-brum-brumm-B, ´96, x16sz, rührschaltung, 4 räder bis boden, durchsichtige fenster, luke oben ..

  2. Gefällt mir Privatier, convoybuddy, OmegaAfahrer, nobbi01, Snake-Force und 2 andere gefällt dieser Beitrag
  3. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.06.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.736
    Fahrzeug
    Autos bis 3 Tonnen
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard @corsa-schlampe

    Vielen herzlichen Dank !
    Prima und kurz & knappe Zusammenfassung.

    Liebe Grüsse
    Privatier

  4. #3
    Brumm-Brumm-Willy
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    24392 Brebel
    Beiträge
    1.758
    Fahrzeug
    Omega A
    Motor
    C20ne/C30se
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Moin
    Warnweste ist bei LKW schon lange Pflicht, kostet einen Euro son Dingen.
    Winterreifen im Sommer scheinen noch erlaubt zu sein, gut.
    Was fehlt ist ein Feuerlöscher für jedes Auto.
    Gruss Willy

  5. #4
    Unser Mann der Straße Avatar von Frisco-Kid
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    3.553
    Fahrzeug
    Kadett E 1.8i GT ; Corsa C GSi
    Motor
    Z18XE
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Warnweste ist bei LKW schon lange Pflicht, kostet einen Euro son Dingen.
    Ja, das meint man.
    Aber die billigen Dinger entsprechen nicht der alten Norm "EN 471", und erst recht nicht der neuen Norm "ISO 20471".
    Anhand der Kennzeichnung kann man sofort erkennen, ob es eine billige, oder eine normgerechte Warnweste ist. (Die billige hat eigentlich keine Kennzeichnung...)
    Die normgerechten Warnwesten kosten etwas mehr, weil es nur sehr wenige Hersteller gibt, die die reflektierenden Streifen herstellen dürfen. (Patent, bzw. Zulassung...)

    Also besser gleich eine Warnweste nach der neusten Norm kaufen.
    Dann ist man auf der sicheren Seite, was den Versicherungsschutz und der Polizeikontrolle angeht.
    Schützen würde die billige vielleicht auch, da sie den normgerechten Warnwesten sehr ähnlich ist.

    Übrigens...
    In manchen Ländern muss man sogar für jede Person im Auto eine Warnweste dabei haben!

    Im LKW muss auch ich eine Warnweste mitführen, obwohl ich nach ISO 20471 Klasse 3 gekleidet bin. (Also voll ausgestattet...)
    Wir haben Gesetze...


    Hier noch etwas zum lesen: http://warnschutz.3msafety.de/upload/files/ISO20471.pdf

  6. #5
    Brumm-Brumm-Willy
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    24392 Brebel
    Beiträge
    1.758
    Fahrzeug
    Omega A
    Motor
    C20ne/C30se
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Moin
    Danke Dir, werde die Westen, hab mehrere weil vergessen wo die waren, mal freiräumen und schauen was für Nummer da drauf ist.
    Also Tüv und Dekra haben die bisher noch nie verlangt, allerdings LKW mit 0,6t
    Gruss Willy

  7. #6
    Unser Mann der Straße Avatar von Frisco-Kid
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    3.553
    Fahrzeug
    Kadett E 1.8i GT ; Corsa C GSi
    Motor
    Z18XE
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Ich glaube kaum, das hier jemand wirklich danach sieht, ob die Norm stimmt. (TÜV, Polizei, usw.)
    Die Polizei läuft zum Teil selber in Warnkleidung herum, die nicht der Norm entspricht...

    Aber wenn der Versicherungsschutz erlischt, weil man nachweislich eine falsche Warnweste an hatte, sieht die Sache schon anders aus.

    Wenn du mit dem LKW liegen bleibst, und angefahren wirst, werden die Versicherungen garantiert gucken, ob sie Zahlungen verhindern können.

  8. Gefällt mir OmegaAfahrer gefällt dieser Beitrag
  9. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4
    Fahrzeug
    VW
    Motor
    1,6
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Super. Vielen Dank für die Auflistung. Ich dachte eine Warnweste ist schon länger Pflicht gewesen. Jedenfalls habe ich die schon ewig.
    Die Vorschrift mit der Reifendruckkontrolle halte ich auch für sehr sinnvoll. Evtl. achten die Autofahrer dann mal mehr auf ihre Reifen und Unfälle können somit vorgebeugt werden. Klasse.

  10. #8
    Moderateuse Avatar von corsa-schlampe
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    Muc
    Beiträge
    1.535
    Fahrzeug
    2 x Corsa-B-1996
    Beitrags - Danke / Gefällt mir
    blitz-brum-brumm-B, ´96, x16sz, rührschaltung, 4 räder bis boden, durchsichtige fenster, luke oben ..

  11. Gefällt mir Privatier, nobbi01 gefällt dieser Beitrag
  12. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.06.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.736
    Fahrzeug
    Autos bis 3 Tonnen
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Daumen hoch @corsa-schlampe

    Normal !
    Ich fahre seit 40 Jahren (hüstel, hüstel was bin ich bloss alt geworden )
    mit Fahrlich.
    Überall und immer.
    Ich habe mir das in Skandinavien abgeschaut, wo man schon seit ewigen Zeiten immer mit Licht fahren musste, auch "Midsommer".
    Ich fand das sicherheitstechnisch absolut logisch.

    Je weiter man in den Norden Deutschlands kommt um so mehr Leute fahren auch "immer" mit Licht.
    Von den Tagfahrlicht-Funzeln halte "ich persönlich" nichts.
    Meine Bi-Xenons sind immer an und fertig.

    Wenn ich auf die Autobahn gehe schalte ich die Nebelscheinwerfer dazu (die guten alten "Hasslampen" ) wer dann 25 Meter vor mir einschert hat Pech gehabt,
    der kann sich nicht damit herausreden "er hätte mich nicht gesehen".

    Ich halte diese Regelungen für sinnvoll, und würde sie mir auch für Deutschland wünschen !

  13. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von tchibo
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    46090 Popielow ul. Witosa 3 Stobrawa Polen
    Beiträge
    108
    Fahrzeug
    Omega B V6 3,0 Kombi Bj.2000
    Motor
    3,0V
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Ich lebe seit ungefähr 22 Jahren in Polen. Hier sind schon seit Jahren Feuerlöscher, Warnweste so wie Tagfahrlicht Pflicht.
    @ Privatier,
    wenn Du die Tagfahrlichter am Tag oder bei Dämmerung nicht siehst, gehe bitte zum Augenarzt oder gebe im Zweifelsfall den Führerschein ab. Weil entweder siehst Du schlecht, oder Du hast einen Tunnelblick.

    Entschuldige bitte, das ist nicht böse gemeint, aber meine Meinung
    Gruß Friedrich

  14. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von corsafan.de
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Rehden (Niedersachsen)
    Beiträge
    100
    Fahrzeug
    Corsa A
    Motor
    C20LET
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Wie sieht das 2014 eigentlich mit überzogenem TÜV-Termin aus? Gibt es sofort Punkte dafür, oder bleibt es beim 15-Euro-Verwarngeld?
    Zur Senkung der guten Laune: Aufgelesen und kommentiert (klick)

  15. #12
    Moderateuse Avatar von corsa-schlampe
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    Muc
    Beiträge
    1.535
    Fahrzeug
    2 x Corsa-B-1996
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von corsafan.de Beitrag anzeigen
    Wie sieht das 2014 eigentlich mit überzogenem TÜV-Termin aus? Gibt es sofort Punkte dafür, oder bleibt es beim 15-Euro-Verwarngeld?
    Für PKW und Krafträder gilt:
    Verstoß Punkte Bußgeld EURO Fahr-
    verbot
    weil Sie als Halter das Fahrzeug zur Hauptuntersuchung
    oder zur Sicherheitsprüfung
    nicht vorgeführt haben
    und dabei die Frist des Vorführtermins nicht einhielten
    von 2 bis zu 4 Monaten 0 P 15 nein
    von 4 bis zu 8 Monaten 0 P 25 nein
    mehr als 8 Monaten 2 P 40 nein

    Für LKW und Busse gilt:
    Verstoß Punkte Bußgeld EURO Fahr-
    verbot
    weil Sie als Halter das Fahrzeug zur Hauptuntersuchung
    oder zur Sicherheitsprüfung
    nicht vorgeführt haben
    und dabei die Frist des Vorführtermins nicht einhielten
    bis 2 Monate 0 P 15 nein
    von 2 bis zu 4 Monaten 0 P 25 nein
    von 4 bis zu 8 Monaten 1 P 40 nein
    mehr als 8 Monaten 2 P 75 nein
    Die StVO schreibt bei mehr als 8 Sitzplätzen eine zusätzliche Sicherheitsprüfung, je nach alter des Busses alle 3 Monate vor.

    kwelle: Bußgeld - Hauptuntersuchung bzw. Tüv abgelaufen
    blitz-brum-brumm-B, ´96, x16sz, rührschaltung, 4 räder bis boden, durchsichtige fenster, luke oben ..

  16. Gefällt mir OmegaAfahrer, Privatier gefällt dieser Beitrag
  17. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.06.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.736
    Fahrzeug
    Autos bis 3 Tonnen
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Hmm....

    Zitat Zitat von tchibo Beitrag anzeigen
    @ Privatier,
    wenn Du die Tagfahrlichter am Tag oder bei Dämmerung nicht siehst, gehe bitte zum Augenarzt oder gebe im Zweifelsfall den Führerschein ab. Weil entweder siehst Du schlecht, oder Du hast einen Tunnelblick.
    Gruß Friedrich
    ...mal im Hochsommer eine Landstraße befahren die durch ein Waldstück führt mit sich permanent ändernden Lichtverhältnissen ?
    Da sieht man selbst das aggressive LED Tagfahrlicht nicht.
    Kein Spruch - eine Tatsache, gab darüber sogar einen Bericht in der "Auto-Motor-Mord".
    Über die H4 Tagfahrlichtfunzeln (hat z.B. mein aktuelles Auto) müssen wir dabei gar nicht erst reden.

    P.S.
    Meine Augen sind völlig O.K., ich gehe 1x im Jahr zum Augenarzt zur Vorsorgeuntersuchung.

  18. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von corsafan.de
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Rehden (Niedersachsen)
    Beiträge
    100
    Fahrzeug
    Corsa A
    Motor
    C20LET
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Danke für die Tabelle.
    Zur Senkung der guten Laune: Aufgelesen und kommentiert (klick)

  19. #15
    Regenmacher Avatar von nobbi01
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    375
    Fahrzeug
    Zafira B
    Motor
    1.8
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Zitat Zitat von Privatier Beitrag anzeigen

    Wenn ich auf die Autobahn gehe schalte ich die Nebelscheinwerfer dazu (die guten alten "Hasslampen" ) wer dann 25 Meter vor mir einschert hat Pech gehabt,
    der kann sich nicht damit herausreden "er hätte mich nicht gesehen".
    Einer hat ihn gesehen:

    http://m.youtube.com/watch?v=zzjM18q0zQI

    und wenn auch nur ganz kurz der eine oder andere von uns auch, der Lichblitz, der mit 240 an ihm vorbeiflog.
    Gruß
    Norbert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zafira B Im Jahr 2014
    Von Rosi im Forum Zafira, Meriva, Agila & Sintra
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 10:56
  2. Vectra A Scheibenwischertemp ändert sich mit Motordrehzahl
    Von kriki im Forum Vectra, Calibra, Insignia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 11:37
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 09:39
  4. Was sich 2006 ändert !
    Von Realo im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.12.2005, 16:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •