Hallo, ich heiße Markus und benötige Eure Hilfe.

Meine Mutter hat einen Meriva A 1.6 Z16XEP mit 77kw und 200.000 km auf dem Buckel.
Es muss das Nockenwellengehäuse und der Ölstandsensor getauscht werden, da der Motor laut pfeift und trotz genügend Öl immer oft die Ölstandanzeige angeht.
Der FOH will zusammen ca. 600 Euro für die Reparatur haben. Da das leider zu teuer ist, versuche ich mich nun selbst an der Reparatur und frage euch in diesem
Zusammenhang: Wie sind die Anzugsdrehmomente der Schrauben des Nockenwellengehäuses und der Zündleiste? Wo sitzt der Sensor für die Ölstandanzeige am
Meriva A 1.6 Z16XEP und wie wechsele ich den? Vielen Dank.