Danke Danke:  0
Gefällt mir nicht Gefällt mir nicht:  0
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 68

Der Diagnoseanschluss der ASTRA- Familie

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von hawk
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.779
    Fahrzeug
    ASTRA
    Motor
    Z20LEL
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Pfeil Der Diagnoseanschluss der ASTRA- Familie

    Hinweise zum Auslesen des Fehlerspeichers in Eigenregie findet man hier: http://www.opel-voting.de/content/4-...-auslesen.html

    Grundsätzlich kann festgestellt werden, dass mit fortschreitendem Modelljahr die Möglichkeiten der Fehlercodeermittlung mittels Drahtbrücke an der Diagnosebuchse geringer wurden.
    Bei Dieselfahrzeugen funktionierte diese Methode hinsichtlich dem Motorsteuergerät gar nicht.
    Ab ca. MJ 01 gibt es eine vollkommen neue Form der Eigendiagnose, die jetzt auch bei verschiedenen Dieselmotoren klappte.
    Weiterführende Erläuterungen zu diesem Thema sind hier zu finden:
    http://www.opel-voting.de/motortechn...ante-info.html (*** Interessante Info***)

    Diagnosebuchse 10 polig ( ASTRA F bis ca. MJ 96 )



    A = Masse
    B = Diagnoseanreizleitung Motorelektronik
    C = Diagnoseanreizleitung Getriebeelektronik
    D = Diagnoseanreizleitung Bordcomputer
    E = Unidirektionale Datenleitung
    F = Batteriespannung KL. 30
    G = Bidrektionale Datenleitung ( TECH )
    H = Diagnoseanreizleitung DWA
    J = Diagnoseanreizleitung TC ( nur GSi )
    K = Diagnoseanreizleitung ABS-2H

    Zum Auslesen eventuell vorhandener Fehler wird die Klemme A ( Masse) über eine Drahtbrücke oder Büroklammer mit der Klemme B ( Diagnoseanreizleitung Motorelektronik ) verbunden ( im Bild auch erkennbar ).

    Diagnosebuchse 16 polig ( ASTRA F ab ca. MJ 96 )



    01 = nicht belegt
    02 = nicht belegt
    03 = Bidirektionale Datenleitung Automatik, SD, ZV, WFS
    04 = Masse
    05 = Signalmasse
    06 = Diagnoseanreizleitung Motorsteuergerät ( Blinkcode )
    07 = Bidirektionale Datenleitung Motorsteuergerät
    08 = Bidirektionale Datenleitung Info-Display, DWA
    09 = nicht belegt
    10 = nicht belegt
    11 = nicht belegt
    12 = Bidirektionale Datenleitung ABS, Airbag, TC
    13 = nicht belegt
    14 = nicht belegt
    15 = nicht belegt
    16 = Batteriespannung Kl. 30

    Zum Auslesen eventuell vorhandener Fehler wird die Klemme 05 ( Masse) über eine Drahtbrücke oder Büroklammer mit der Klemme 06 ( Diagnoseanreizleitung Motorelektronik ) verbunden.
    MJ 96 kann als Richtwert für die FC-Ausgabe in vierstelliger Form gesehen werden.
    Entscheidend war dabei auch mit der Motorcode.

    Diagnosebuchse 16 polig ( ASTRA G ab MJ 98 )




    01 = nicht belegt
    02 = nicht belegt
    03 = Datenleitung Radio, CD, CP, NAV
    04 = Masse
    05 = Signalmasse
    06 = Diagnoseanreizleitung ( Blinkcode ) X14XE, X16XEL, X16SZR, X18XE1, X20XEV sonst frei
    07 = Datenleitung LWL, WFS, ABS, TM, SD, ZH, EHPS
    08 = nicht belegt
    09 = nicht belegt
    10 = nicht belegt
    11 = nicht belegt
    12 = Datenleitung INS, ZV, GID, MID, TID, KL, GPS, AB, CRC, MKM
    13 = nicht belegt
    14 = nicht belegt
    15 = nicht belegt
    16 = Batteriespannung Kl. 30

    Diagnosebuchse 16 polig ( ASTRA G ab MJ 01 )

    01 = nicht belegt
    02 = nicht belegt
    03 = Bidirektionale Datenleitung Radio, CD, CP, NAV
    04 = Masse
    05 = Signalmasse
    06 = Diagnoseanreizleitung Motorsteuergerät ( Blinkcode ) nur noch X16XEL, sonst frei
    07 = Datenleitung ( K-Line nach DIN ISO 9141-2 ) LWL, WFS, ABS, TM, SD, ZH, EHPS
    08 = nicht belegt
    09 = nicht belegt
    10 = nicht belegt
    11 = nicht belegt
    12 = Bidirektionale Datenleitung INS, ZV, GID, MID, TID, KL, GPS, AB, CRC, MKM
    13 = nicht belegt
    14 = nicht belegt
    15 = nicht belegt
    16 = Batteriespannung Kl. 30

    Diagnosebuchse 16 polig ( ASTRA H ab MJ 04 )



    01 = LS-CAN High
    02 = nicht belegt
    03 = MS-CAN High
    04 = Masse
    05 = Signalmasse
    06 = HS-CAN High
    07 = nicht belegt
    08 = K-Line TMS / EMP
    09 = nicht belegt
    10 = nicht belegt
    11 = MS-CAN Low
    12 = K-Line NAVI, GPS, GID
    13 = nicht belegt
    14 = HS-CAN Low
    15 = nicht belegt
    16 = Batterie Kl. 30

    Diagnosebuchse 16 polig ( ASTRA J ab MJ 09 )

    ( in Arbeit !!! )
    Geändert von hawk (02.02.2015 um 21:12 Uhr)
    Grüße aus dem Berliner Norden

  2. Gefällt mir and104, geringes, Jan gefällt dieser Beitrag
  3. #2
    Benutzer Avatar von MAB01
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Bernkastel-Kues
    Beiträge
    88
    Fahrzeug
    ASTRA F GSI
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    @Hawk

    Wenn es mehr User wie Dich und weniger User die hier Unruhe Stifen gäbe, dann wäre es viel angenehmer sich hier im Forum Aufzuhalten.
    Vielen Dank für diesen Super Beitrag !!!
    MFG...MAB01

  4. #3
    Benutzer Avatar von Astra_Bordeaux
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    32
    Fahrzeug
    Opel Astra F-CC - 1.6 - X16SZR
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Daumen hoch Also dass nenne ich mal nen guten Service!!!

    Ich muss ja sagen, dass ist diesmal wirklich gut erklärt - -habe vor kurzem nach so einer Erklärung gesucht. Bin dann nur auf eine selbst gezeichnete Grafik gestoßen was die Belegung der Pins betrifft. Also ein großes Lob an den Verfasser - sehr hilfreicher Beitrag.

    THX
    Dave

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von corsianer_b
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    treuchtlingen
    Beiträge
    158
    Fahrzeug
    Corsa b 1,4i,vectra c,bmw 318i
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    is die beim corsa b auch so

    domi

    sorry hab den eintrag nimma gefunden trotz forensuche

    domi
    bin so schnell wie der wind

    definition= corsa heisst rennen flitzen

  6. #5
    Neuer Benutzer Avatar von gwisy
    Registriert seit
    25.10.2008
    Ort
    Berlin (Neukölln)
    Beiträge
    7
    Fahrzeug
    Astra H Caravan 1.8
    Motor
    Z 18 XE
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard Obd2

    suuuper.....schön, die beschreibung mit den bildern....danke...
    Hab früher bei VW (und am 190er-mercedes!!!) ausgelesen. Nun aber schenkte mir meine frau einen Astra H

    Auch da würde ich gerne fehlercodes auslesen .... und komfort-sachen selbst einbauen und über OBD2 freischalten.

    Eigentlich fehlt mir nur noch die software.....ich habe immer (bei den VW-modellen) ein serielles kabel mit montage-spitzen an den losen enden benutzt. Und somit die datenleitungen etc. in die OBD2 eingesteckt. Hat gut funktioniert.
    Dadurch hilft mir dieser beitrag schonmal sehr....eben nur noch SW

  7. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von happyhc
    Registriert seit
    19.01.2009
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    316
    Fahrzeug
    Astra GSI
    Motor
    c20ne
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    hi die anleitung ist echt gut nur hat einen kleinen fehler beim kadett e gibt es den diagnose anschluss auch im sicherungskasten so wie bei dem astra f. Ist auf jeden so bei meinem kadett e c14nz so von 91

  8. #7
    Super-Moderator Avatar von hawk
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.779
    Fahrzeug
    ASTRA
    Motor
    Z20LEL
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Pfeil

    Ist durchaus möglich, dass bei den letzten KADETT's die Anordnung schon wie im Nachfolgemodell ASTRA war.
    Standardmäßig ist die Diagbuchse aber im Motorraum.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DIAG_KA.jpg  
    Grüße aus dem Berliner Norden

  9. #8
    Unser Mann der Straße Avatar von Frisco-Kid
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    3.553
    Fahrzeug
    Kadett E 1.8i GT ; Corsa C GSi
    Motor
    Z18XE
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    Beim Kadett E mit C18NZ Baujahr 02/1991 ist die Diagbuchse im Motorraum...

  10. #9
    CHV
    CHV ist offline
    Benutzer Avatar von CHV
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Allgaeu
    Beiträge
    36
    Fahrzeug
    Opel Astra OPC Nürburgring
    Motor
    2.0 - 177kw
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    top danke, super beitrag !!!
    zitat: Opel ist einfach PORNO! xD
    sind wir nicht alle ein wenig GRÜN? visit: www.L.chv.eu

  11. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Dortmund - City
    Beiträge
    8
    Fahrzeug
    Astra F-CC
    Motor
    x16sz
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    hi, ist nur die kombination A-B möglich oder vieleicht auch in kombination mit den klemmen
    C = Diagnoseanreizleitung Getriebeelektronik
    D = Diagnoseanreizleitung Bordcomputer
    oder kann das nur das motorsteuergerät?

  12. #11
    Super-Moderator Avatar von hawk
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.779
    Fahrzeug
    ASTRA
    Motor
    Z20LEL
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Pfeil

    Andere Kombinationen sind auch möglich, das funktioniert aber leider nur bis zu bestimmten Modelljahren.
    Grüße aus dem Berliner Norden

  13. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3
    Fahrzeug
    Astra F
    Motor
    c14NZ
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    hallo

    Super erklärung

    hab es auch gleich gemacht habe die 10 buckse habe a und b verbunden habe aber immer nur einen code 1 langer 2 kurze hab es 50 mal gemacht liegt jetzt ein fehler vor oder nicht?

  14. #13
    Super-Moderator Avatar von hawk
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.779
    Fahrzeug
    ASTRA
    Motor
    Z20LEL
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Pfeil

    @myxir
    Nein, die 12 läutet den Diagnosebeginn ein, also keine Probleme bei dir.
    Grüße aus dem Berliner Norden

  15. #14
    VECTRA-A-CC-x16sz
    Gast

    Standard

    Super Beitrag Absolut perfekt erklärt

  16. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4
    Fahrzeug
    Astra G
    Motor
    X 16 SZR
    Beitrags - Danke / Gefällt mir

    Standard

    hallo,

    ich habe ASTRA G Bj 99 XSRZ.

    Heute habe ich das genauso gemacht. Klemme 5 und 6 mit einer Büroklammer verbunden. Dann die Zündung eingeschaltet aber es passierte nichts!!!

    Erst nach dem ich den Motor gestartet habe fing das an zu blinken. Nur ich konnte nicht die Zahl 12 erkennen! Ich habe es aufgenommen. Aber die Blinkkombination konnte ich nicht enschlüsseln. Bitte um Hilfe. Vielen Dank.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Opel Familie
    Von Cali V6 im Forum Plauderecke
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 12:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •